Dezember-Update: Workaround für blockierte Word-Makros

Gestern hatte ich im Artikel Dezember-Update blockiert Excel-Makros über das Problem mit dem Dezember-Update KB2553154 berichtet, welches die Ausführung von ActiveX-Elementen und Makros blockiert und einen Workaround geliefert. Durch Kommentare wurde ich darauf aufmerksam, dass bei Word das gleiche Problem auftritt.


Anzeige

Für Word hat Microsoft das Security Bulletin MS14-081 herausgegeben. Unter KB3017301 sind auch die Einzelpatches für die einzelnen Word-Versionen beschrieben. Man könnte also nachschauen, welche Patches für Word am 9.12.2014 installiert wurden und diese deinstallieren (siehe Dezember-Patchday: Windows Update-Fehler 800706F7).

Mein Tipp ist jedoch, zu schauen, ob es diese Datei:

C:\Benutzer\<Konto>\AppData\Local\Temp\Word8\MSForms.exd

gibt und diese zu löschen. Am Besten sucht man nach der MSForms.exd, denn diese kann ggf. in mehreren Ordnern vorkommen. Nach dem nächsten Word-Start sollte die Datei wieder angelegt werden. Vielleicht hilft es euch weiter.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office, Update abgelegt und mit Patchday, Probleme, Update, Word verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Dezember-Update: Workaround für blockierte Word-Makros


  1. Anzeige
  2. Dr. Jörg Witthaut sagt:

    Exzellent! Nach langer Suche bin ich auf Ihre Seite gestossen. Der Tipp MSForms.exd zu löschen, beseitigte mein Word-Problem in wenigen Sekunden. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.