MEDION® LIFETAB® S8312 ab 29. Dezember bei ALDI SÜD

Montag gibt es bei Aldi Süd auch noch ein Android-Tablet PC in Form des MEDION® LIFETAB® S8312 zum Preis von 179 Euro. Es handelt sich um ein 8 Zoll-Android Tablet PC mit Kitkat, Octoa-Core-Prozessor, integriertem UMTS-Modul und Metallgehäuse.


Anzeige

Ich habe die Presseinfo von Medion bereits ein paar Tage auf dem Tisch, komme aber durch die Feiertage bedingt erst heute dazu, die Information zu veröffentlichen. Mit dem MEDION LIFETAB S8312 ist (laut Medion) ab dem 29. Dezember ein leistungsstarkes und besonders mobiles Tablet für nur 179 Euro in den ALDI SÜD-Filialen erhältlich. Der schnelle 1,7 GHz Octa-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher sollen auch die Nutzung anspruchsvoller Apps ermöglichen. Das 8-Zoll Full-HD LIFELIGHT® Display ist mit IPS-Technologie und Anti-Fingerabdruck Beschichtung ausgestattet. Das integrierte UMTS-Modul und eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden(1) sorgen zudem dafür, dass Nutzer auch unterwegs immer auf dem Laufenden sind. Das MEDION LIFETAB S8312 besitzt ein hochwertiges Metallgehäuse und ist in Weiß und Titan erhältlich.

Anmerkung: Ich habe ja vor Weihnachten ein Lifetab-Tablet E7332 von Medion in die Finger bekommen (war am 8.12.2014 in Österreich bei Hofer für 99 Euro im Angebot), welches einen sehr soliden Eindruck macht. Ich werde die Tage noch mehr zu diesem Gerät in der Artikelreihe Medion Lifetab E7332 (MD 98966) im Unboxing – Teil 2 bloggen. Ein Großteil der Infos lässt sich 1:1 auf das Lifetab S8312 anwenden.

Das 8,7 mm dünne und 360 g leichte MEDION LIFETAB S8312 soll aufgrund seiner kompakten Bauform optimal in der Hand liegen, um Websites, Spiele, Videos und Fotos nutzen zu können. Fotos und Videos lassen sich mit der 5 Megapixel Autofokus-Kamera auf der Rückseite aufnehmen. Für Videochats oder Selfies befindet sich auf der Vorderseite eine 2 Megapixel Webcam und ein Mikrofon. Dank des integrierten GPS-Sensors kann außerdem jederzeit die eigene Position bestimmt werden.


(Quelle: Medion)

Apps, Videos, Musik oder Fotos finden auf dem 16 GB großen internen Speicher Platz, der auf Wunsch mit einer microSD-, mircoSDHC- oder microSDXC-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Anmerkung: Beachtet aber, dass Kitkat (Android 4.4.4) das Verschieben von Apps auf SD-Karten verhindet.

Darüber hinaus lassen sich über den microUSB 2.0 Anschluss mit USB-Host-Funktion Daten per USB-Stick übertragen oder Eingabegeräte wie eine Tastatur anschließen. Zu dieser OTG-Funktion werden ich im Rahmen der Lifetab E7332-Artikelreihe noch detaillierter berichten. Die Infrarot-Funktion verwandelt das Tablet in eine Universalfernbedienung zur Steuerung vorhandener Unterhaltungselektronik wie Fernseher oder DVD Player.

Auf dem Tablet sind bereits zahlreiche nützliche Apps wie SoftMaker Office zum Öffnen von Office-Dokumenten, LIFE Player zum Abspielen bzw. Betrachten von Musik, Videos oder Fotos sowie das kreative Drawing Pad vorinstalliert. Um auch unterwegs auf das Internet zugreifen zu können, ist im Lieferumfang des MEDION LIFETAB S8312 ein ALDI TALK Starter-Set mit 10 Euro Startguthaben als kostenfreie Zugabe enthalten. Nach Registrierung der SIM-Karte unter https://www.alditalk.de steht dem Nutzer zusätzlich die Probier Internet-Flatrate L mit 1.500 MB High-Speed Internet zur Verfügung.(2)

Verfügbarkeit


Werbung

Das MEDION LIFETAB S8312 ist ab dem 29. Dezember für 179 Euro in allen ALDI SÜD-Filialen erhältlich. Weitere Informationen zum MEDION LIFETAB S8312 lassen sich hier auf den Aldi-Süd-Seiten abrufen.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION® LIFETAB® S8312:

– 20,32 cm / 8“ Full-HD LIFELIGHT® Display (1.920 x 1.200 Pixel) mit IPS-Technologie und Anti-Fingerabdruck Beschichtung

– Leistungsstarker 1,7 GHz Octa-Core-Prozessor

– Android™ 4.4, KitKat®

– 2 GB DDR3 Arbeitsspeicher

– Integriertes UMTS-Modul

– 16 GB interner Speicher (ca. 12 GB frei)

– Lange Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden(1)

– Frontlautsprecher und integriertes Mikrofon

– 5 MP Autofokus-Kamera auf der Rückseite sowie 2 MP Frontkamera mit integriertem Mikrofon

– GPS-Sensor

– Infrarot-Funktion zur Steuerung vorhandener Unterhaltungselektronik (benötigt zusätzliche App)

– Schnelle WLAN IEEE 802.11 a/b/g/n-Standard-Technologie (2.4 GHz und 5 GHz)

– Bluetooth-4.0-Funktion

– USB-Host-Funktion

– microSD-/microSDHC-/microSDXC-Speicherkartenleser

Apps in der Vollversion bereits vorinstalliert:

– SoftMaker Office: Öffnen und Bearbeiten von Office-Dokumenten

– LIFE Player: Universal-Media-Player für Videos, Musik und Fotos.

– Drawing Pad: Malen, zeichnen, stempeln und vieles mehr

– McAfee Mobile Security (Testversion für 30 Tage)

Anschlüsse:

micro-SIM Kartenslot, microUSB 2.0 mit USB-Host-Funktion, microSD-/microSDHC-/microSDXC Speicherkartenleser, Audio-Out

Abmessungen und Gewicht:

ca. 123 x 217 x 8,7 mm / ca. 360 g

Lieferumfang:

MEDION LIFETAB Tablet-PC, kostenfreies ALDI TALK Starter Set, In-Ear-Kopfhörer, microUSB-Kabel, microUSB Host-Kabel, Netzteil, Garantiekarte, Kurzanleitung (ausführliche elektronische Bedienungsanleitung auf dem Gerät vorinstalliert), Geräteübersicht, Sicherheitshandbuch

(1) Abhängig vom Nutzungsverhalten.

(2) Registrierung der SIM-Karte nur unter www.alditalk.de möglich. Die komplette Tarifübersicht, die zugrunde liegenden AGB und weitere Infos sind online unter www.alditalk.de einsehbar. Inkl. 10 € Startguthaben. Innerdt. Gespräche (Taktung 60/1) und SMS zu ALDI TALK 0,03 €, innerdt. Standard-Gespräche/SMS (ohne Sondernummern und Mehrwertdienste) 0,11 €, innerdt. Paketvermittelte Datenverbindungen 0,24 €/MB (Taktung in 10 KB Schritten). Leistungserbringer der Mobilfunkdienstleistung ist die E-Plus Service GmbH & Co.KG. ALDI und MEDION handeln im Namen und für Rechnung der E-Plus Service GmbH & Co.KG. Mit dem hier beworbenen Tablet ist keine Telefonie möglich. Vorinstallierte Probier-Internet-Flatrate L endet automatisch nach 30 Tagen. Paketvermittelte Datenverbindung im E-Plus-Netz (Ausnahme: Datenverbindungen über Anschlusspunkt (APN) tagesflat.eplus.de). Bis 1.500 MB im E-Plus Netz je 30 Tage mit max. 7,2 MBit/s, danach max. 56 kbit/s.

Artikelreihe:
MEDION® LIFETAB® S8312 ab 29. Dezember bei ALDI SÜD
Lifetab S8312 Tipps/Troubleshooting und FAQ
Akku-Ladeprobleme bei einer Medion Lifetab S8312-Charge?

Ähnliche Artikel:
Neues Spielzeug: Medion Lifetab E7332 (MD 98966)
Medion Lifetab E7332 (MD 98966) im Unboxing – Teil 2

Links:
Medion Community mit User-Support
ComputerBild-Testbericht
Testbericht bei futurezone.at (Lese-Tipp)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Android, Tablet PC abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu MEDION® LIFETAB® S8312 ab 29. Dezember bei ALDI SÜD

  1. Günter Born sagt:

    Nachträge: Ab 2. Jänner 2015 bei Hofer – erste Testberichte

    Wenn ich es richtig mitbekommen habe, gibt es das Lifetab ab. 2.1.2014 auch bei Hofer in Österreich. Beim ComputerBild hat man das LifeTab wohl schon in den Fingern gehabt und diesen Testbericht dazu geschrieben.

    Achtung: Tiefstenladung vermeiden – sonst gibt es Startprobleme

    Achtet beim Tablet darauf, dass keine Tiefstentladung des Akkus erfolgt – scheint dann Startprobleme zu geben (siehe hier, hier und hier). Bei einigen Nutzern lässt sich das Gerät nach der Zwangsabschaltung nicht mehr starten. Das Anschließen des Netzteils samt Ladekabel ändert dort nichts an der Situation.

    Ich gehe im Artikel Lifetab S8312 Tipps/Troubleshooting und FAQ auch auf diese Problemstellung ein und gebe Handlungsanweisungen.

    Gerät kaputt: Was passiert mit meinen Daten?

    Die Frage höre ich häufiger – ein Medion-Gerät ist kaputt, lässt sich nicht mehr starten und muss zu Medion zurück. Was passiert mit den auf dem Gerät gespeicherten Daten? Kurze Antwort: Lässt sich das Gerät nicht mehr starten/reparieren, so dass es von Medion wieder an den Kunden geht, sind die Daten verloren. Es empfiehlt sich also eine Backup-App (z.B. Helium Backup), um die Daten regelmäßig auf dem PC zu sichern.

    Handbücher, Rooten, SIM-Tausch

    Bedienhandbücher scheint es im Internet noch nicht als Download zu geben (Stand: 1.1.2015). Wenn meine Forenrecherchen nicht trügen, befindet sich das Bedienhandbuch auf dem Tablet in elektronischer Form, was aber bei einem kaputten System wenig hilft. Das werde ich bei Medion auf jeden Fall bemängeln – ein Handbuch im PDF-Format zum Download wäre essentiell.

    Zum Rooten schreibe ich was in der FAQ. Das Thema SIM-Tausch wurde ja dankenswerterweise durch einen Gerätebesitzer angesprochen. Weitere Hinweise findet ihr in dem verlinkten FAQ-Artikel Lifetab S8312 Tipps/Troubleshooting und FAQ.

    Bei speziellen Fragen zum Gerät wäre mein Tipp, die Medion Community zu besuchen (da treibe ich mich gelegentlich auch herum). Ich selbst habe das Gerät nicht zur Verfügung, kann also keine spezifischen Fragen beantworten.

  2. frank sagt:

    Wie kann ich die sim_Karte wechseln? Geht es über haupt?

    • Gerhard Doppelreiter sagt:

      Beim Zubehör ist ein kleiner Drahtstifft dabei, mit dem einfach in das kleine Loch fahren wo die sim drinnen ist und leicht rein drücken. Dann kommt der simadappter entgegen und du kannst deine sim tauschen.

  3. Jörg SWpäth sagt:

    Lifetab S8312 lässt sich nicht mehr einschalten.
    Auch ich habe das Problem das sich das Tab nicht mehr Einschaltet. Allerdings war beim ersten Tablet ( habe bereits ein neues mit gleichem Problem ) der Akku bei 42% als es ausging, war gerade beim Surfen im Internet. Alles was ich versuchte um es wieder einzuschalten (siehe meine Vorredner ) blieb ohne Erfolg. Also Umtausch am 30.12. das neue Gerät hat aber nach 2 Tagen das selbe Problem, jetzt war der Akku aber bei 17% als es sich ohne Vorwarnung abschaltete und sich auch nach 12 Stündiger Ladung nicht mehr einschalten lies. Ladegerät ist in ordnung habe es vorhin mit meinem Handy überprüft.

  4. Pingback: Akku wohl tief entladen - Seite 3 - Android-Hilfe.de

  5. Werbung

  6. Oliver Kloster sagt:

    Hallo! Wie oben schon beschrieben. Mein erstes Tablet hat das selbe Problem. Das habe ich dann bei Aldi gegen ein anderese Tablet umgetauscht. Jetzt wieder das selbe. Tja Medion das wird ein Flop, ich werde ich mein Geld zurückfordern. Was passiert dann aber mit meinen Daten!?

  7. Gerhard Doppelreiter sagt:

    Ich weis nicht was ihr für ein Problem mit der Tiefenentladung habt. Meines war auch schon zwei mal komplett leer und hat sich nicht mehr einschalten lassen. Stecker in die Dose mini usb ins tablet und weg legen. Nach zehn Minuten erwacht es wieder und die Ladeleuchte leuchtet wieder. Nach zehn weiteren Minuten sind wieder 5prozent und ihr könnt es wieder einschalten. Fertig.

  8. Helga sagt:

    Hallo! Ich beabsichtige, mir ein medion lifetab s8312 zu kaufen. In der aldi-beschreibung sreht, dass eine sim-karte (e-plus netz) eingebaut wäre. Kann ich die gegen meine vorhandene o2-sim tauschen?

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.