Microsoft stellt Update-Benachrichtigungsdienst ein

Noch eine kurze Meldung rund um Microsoft-Updates. Bisher konnte man sich als Privatanwender in einen Newsletter eintragen, um Benachrichtigungen über Updates durch Microsoft vorab per Mail zu erhalten. Dieser Dienst wird nun eingestellt.


Anzeige

Es war bereits länger angekündigt, aber im Dezember ist die letzte Benachrichtigung zugestellt worden. Hier die Info seitens Microsoft.

Wie bereits im letzten Monat angekündigt ist dies die letzte Ausgabe dieses Benachrichtigungsdienstes für Endanwender. Wir stellen diesen ein, da wir Sie heute über unsere Social Media-Kanäle noch zeitnäher über die monatlichen Sicherheitsupdates informieren können.

Als Privatanwendern kann man sich nun nur noch über Microsofts Facebook-Seite https://www.facebook.com/ms.sicherheit sowie das Twitter-Konto @MS_Sicherheit über neu veröffentlichte Microsoft-Sicherheitsupdates benachrichtigen lassen.

Mehr technische Details gibt es auf dem Blog des Chief Security Advisor von Microsoft Deutschland. Bei Interesse können man sich zusätzlich den Microsoft Sicherheits-Newsletter abonnieren. Dann erhält man jeden Monat Hintergrundinformationen zu aktuellen Sicherheitsthemen per Mail.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Microsoft stellt Update-Benachrichtigungsdienst ein


  1. Anzeige
  2. Charles sagt:

    Na ja,da ist auch nur was umgefallen…du weisst schon !

  3. Pingback: Anonymous

  4. Anzeige

  5. speedy75 sagt:

    Finde ich leider bedauerlich, habe diesen Dienst bisher auch regelmässig genutzt.

    Leider fährt auch MS die Schiene dass man immer mehr auf FB und Twitter angewiesen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.