Andoer HDMI-Empfänger: DLNA unter Android – Teil 8

Nach der Pleite im Blog-Beitrag zur DLNA-Kopplung unter Windows stellt sich die Frage, ob und wie man eine DLNA-Übertragung unter Android mit dem Andoer HDMI-Empfänger hin bekommt. In diesem Blog-Beitrag gehe ich dieser Frage nach.


Anzeige

Welche DLNA-App soll unter Android verwendet werden?

Unter Android sind Sie auf Apps angewiesen, um Medieninhalte per DLNA zu entsprechenden Geräten zu streamen. Im Beitrag DLNA-Streaming unter Android habe ich einige Apps kurz vorgestellt. Die in früheren Experimenten von mir verwendete App Skifta war zwar genial, lässt sich aber nicht mehr einsetzen (wurde vom Entwickler zurückgezogen).

BubbleUPnP zur DLNA-Übertragung verwenden

Zum Testen der DLNA-Übertragung mit dem Andoer HDMI-Stick habe ich die App BubbleUPnP unter Android verwendet. Die kostenlose App BubbleUPnP lässt sich aus dem Google Play Store herunterladen. Sobald die App gestartet wird, kann man über das Burger-Menu (Symbol mit drei Strichen in der linken oberen Ecke) ein Menü öffnen.

Dann sollte unter Local Renderer der Andoer-Adapter M806 (bei korrekter Konfigurierung) auftauchen. Wählt man den Andoer-Adapter als Renderer, lassen sich anschließend Medieninhalte zur Wiedergabe vorgeben. Die Auswahl findet über die Kategorie LIBRARY / Local Media Server / Media statt. Dann kann man zwischen den Ordnern Music, Videos und Images wählen. So lassen sich Fotos (JPEG), MP3-Audiodateien und MP4-Videodateien aus einer Bibliothek (Library) auswählen und dann auf den Empfänger streamen.

Im obigen linken Foto sind die Medienordner zu sehen, während das obige rechte Foto den Inhalt des Ordners mit dem ausgewählten Video sowie die Schaltflächen zur Wiedergabesteuerung zeigt. Die DLNA-Ausgabe unter Android an den Andoer HDMI-Empfänger klappte ganz leidlich mit Fotos, Videos und Musik.

  • Beim Videostreaming gab es eine Latenzzeit von einigen Sekunden, aber dann wurde der Stream wiedergegeben.
  • Bei Musik habe ich versuchsweise MP3-Dateien angespielt. Dabei ist mir das Ganze mehrfach unterbrochen worden. Aber am Ende des Tages konnte Musik im MP3-Format gestreamt werden.
  • Auch Fotos konnte ich vom Android-Gerät per DLNA auf den Andoer-Empfänger streamen. Allerdings gab es immer eine kurze Verzögerung beim Wechsel des Fotos auf dem Android-Gerät.

Allgemein lässt sich festhalten, dass das DLNA-Streaming unter Android mit BubbleUPnP zum Andoer HDMI-Stick funktionierte. Im nächsten Artikel werfe ich noch einen Blick auf das DLNA-Streaming unter iOS und ziehe ein Fazit.

Artikelreihe:
Andoer Airplay, DLNA, Miracast HDMI-Empfänger – Teil 1
Andoer Airplay, DLNA, Miracast HDMI-Empfänger Kurzreview
Andoer HDMI-Empfänger: Miracast mit Windows  – Teil 2
Andoer HDMI-Empfänger: Miracast mit Android  – Teil 3
Andoer HDMI-Empfänger: Miracast mit Windows Phone 8.1 – Teil 4
Andoer HDMI-Empfänger: Airplay – Teil 5
Andoer HDMI-Empfänger: DLNA-Betrieb einrichten – Teil 6
Andoer HDMI-Empfänger: DLNA unter Windows – Teil 7
Andoer HDMI-Empfänger: DLNA unter Android – Teil 8
Andoer HDMI-Empfänger: DLNA unter iOS – Teil 9


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Hands on: Streamcasting mit DLNA, Miracast, Airplay & Co.
MEDION® ZoomBox: Streaming-Box für DLNA und Miracast
Pearl TVPeCee MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Airplay–Teil 1
iPush HDMI Airplay, DLNA, Miracast-Receiver: Firmware-Update
DLNA-Streaming in Windows
DLNA-Streaming in Windows 8.1 für Apps freigeben
Galaxy S4 als DLNA-Server für den Windows Media Player
Mit VLC und WMP unter Windows auf DLNA-Server zugreifen
Know How: Windows 8.1 als DLNA-Empfänger/-Sender – I
Know How: Win 8.1 als DLNA-Receiver per PlayTo Receiver – II


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, Streaming, TV abgelegt und mit Andoer, Android, DLNA, HDMI-Stick, Streaming, TV verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.