Windows 10: Braucht KB 3025380 für die Januar Preview

Nächste Woche wird es ja aller Voraussicht nach die nächste Build (Januar Preview) von Windows 10, und das in deutsch, geben. Damit sich Tester der Technical Preview von Windows 10 nicht einen Ast auf das Update warten, zum Wochenende noch ein kleiner Hinweis: Es muss ein Vorbereitungs-Update für die nächste Build installiert worden sein.


Anzeige

Microsoft-Mitarbeiter Gabriel Aul hat vor einigen Stunden in einem Tweet bekannt gegeben, dass Windows Insider, die die Build 9879 installiert haben, ein Vorbereitungs-Update benötigen.

Dieses Vorbereitungs-Update KB 3025380 wurde bereits am 18. Dezember 2014 freigegeben und per Update verteilt. Wer also eine automatische Update-Installation unter Windows 10 Technical Preview eingerichtet hat und am Internet hängt, fährt im grünen Bereich. Nur wenn die nächste Build nicht automatisch kommt, würde ich vorsichtshalber mal im Update-Verlauf nachsehen. Denn es soll ja schon vorgekommen sein, dass Windows Update Schluckauf hatte und die Update-Pakete nicht durchgelaufen sind.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit Update, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.