Microsoft und Google rollen Flash-Update aus

Im Adobe Flash-Player 16.0.0.296 (und frühere Versionen) klafft eine dicke Sicherheitslücke, für die Adobe bereits ein Sicherheitsupdate bereitstellt. Nun ziehen Microsoft und Google nach.


Anzeige

Über die Sicherheitslücke hatte ich im Beitrag Neue ungepatchte Zero-Day Flash-Player-Lücke, abschalten! berichtet. Seit dem 4. Februar 2015 stellt Adobe ein Sicherheitsupdate für die beschriebene Sicherheitslücke bereit. Der Adobe Flash Player wird dann auf die Version 16.0.0.305 aktualisiert. Über dieses Update gibt es den Blog-Beitrag Adobe stellt Sicherheits-Update für Flash bereit. Das Update nützt aber Nutzern nichts, die mit dem Google Chrome-Browser oder Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 fahren.

Flash-Update KB 3021953 für Windows 8/8.1, Windows RT und Server 2012

In Windows 8 und Windows 8.1 (sowie Windows RT/8.1, Server 2012/R2) ist der Flash-Player im Betriebssystem enthalten und wird automatisch durch Microsoft über Windows Update aktualisiert. Seit dem 5.2.2015 stellt Microsoft das Flash-Update KB 3021953 für Windows 8.1 (und auch für Windows 8, Windows RT/8.1 und Windows Server 2012/R2) zur Verfügung.

Dieses Update aktualisiert den Adobe Flash Player auf die Version 16.0.0.305. Zur Zeit, als dieser Blog-Beitrag verfasst wurde, stand aber noch keine Beschreibung zu diesem Update auf den Microsoft-Seiten zur Verfügung. Hier gibt’s Details zum Update KB 3021953.

Google Chrome-Browser aktualisieren

Google hat den Flash-Player direkt im Chrome integriert. Wenn Sie den Google Chrome-Browser verwenden, muss der Browser aktualisiert werden, um auch die neue Flash-Version 16.0.0.305 zu erhalten. Ich habe auf meinem Windows 7-System heute die Version 40.0.2214.94 des Chrome-Browsers in der Portable Version aktualisiert.

Welche Adobe Flash-Version installiert ist, kann man durch Aufrufen dieser Adobe-Seite erfahren. Ausweislich der obigen Abbildung der abgefragten Flash-Version ist in dieser Chrome-Version der neue Flash-Player enthalten.

PS: Für Blog-Leser, die nicht so ganz sattelfest im Hinblick auf das Thema Flash-Player sind, habe ich drüben im Seniorenblog diesen Artikel Flash-Sicherheits-Update von Adobe verfügbar mit einigen Basics veröffentlicht.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Adobe stellt Sicherheits-Update für Flash bereit
Neue ungepatchte Zero-Day Flash-Player-Lücke, abschalten!
Flash-Sicherheits-Update von Adobe verfügbar


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update, Windows 8, Windows 8.1, Windows Server abgelegt und mit Flash-Player, Update, Windows 8/8.1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.