Update KB3001652 wird erneut angeboten, KB3013455 noch offen, KB2920732 zurückgezogen

Am 10. Februar 2015 hatte Microsoft ja bereits das Update KB3001652 bereitgestellt, dann aber wegen Installationsproblemen kurzzeitig zurückgezogen. Jetzt scheint man das Update wieder auszurollen. Dafür wurde KB2920732 für PowerPoint 2013 zurückgezogen und das Font-Rendering-Problem mit KB3013455 ist noch immer offen.


Anzeige

Über das Patch-Problem hatte ich ja ausgiebig im Blog-Beitrag Microsoft Februar-Patchday: KB 3001652 hängt System auf berichtet. Diese Nacht hat Microsoft den Patch dann wieder bereitgestellt. Ich habe es nicht mitbekommen, da ich momentan an Windows 7-Systemen sitze, wo keine Office 2010 – 2013 Komponenten installiert sind. Aber im englischsprachigen Blog gab es einen Nutzerkommentar, dass die Revision 204 ausgerollt werde.

Ich habe dann mal eine Windows 8.1-Maschine gebootet, auf der auch Office 2013 installiert ist. Dort musste ich zwar nach Updates suchen lassen, bekam dann aber das Update KB3001652 "Update für Microsoft Visual Studio 2010 2010 Tools for Office Runtime" angeboten.

Auf dieser Webseite sind die Infos über die Revision offenbar noch nicht aktualisiert, da wird noch immer "Geändert am: Dienstag, 14. Oktober 2014" gelistet. Auf der Download-Webseite erfährt man dann noch:

This download installs the Visual Studio 2010 Tools for Office Runtime, which is required to run Microsoft Office based solutions built using Microsoft Visual Studio 2010, 2012, and 2013.

Also: Hat nix damit zu tun, ob Visual Studio installiert war – es ist die Laufzeitumgebung, die in Office-Tools genutzt wird, und die nun gepatcht werden muss (nur als Hinweis, weil das immer wieder nachgefragt wurde). Hier nochmals die Beschreibung des Updates, wie es angezeigt wird.

Wie es ausschaut, hat Microsoft wohl die Eula-Abfragen rausgenommen. Jedenfalls wurde mir da nichts dergleichen angeboten. Im Anschluss an die Installation war hier ein Neustart erforderlich.


Anzeige

Das Update ist hier erfolgreich durchgelaufen und wird mir nun im Update-Verlauf auch als erfolgreich installiert angeboten. Ich denke, ihr könnt nun das Update installieren lassen, um die betreffenden Laufzeitumgebungen zu patchen. Nachtrag: Bei heise.de findet ihr noch ein paar Infos zur Historie des Updates – da fehlt mir der Nerv, das auch noch aufzudröseln.

Keine Info zu KB3013455-Font-Rendering-Problem

Bezüglich der Probleme mit dem Font-Rendering durch KB3013455 (ich habe das dedizierter im englischsprachigen Blog unter MS February patchday issues thematisiert), liegen mir aber noch keine Infos vor.

PowerPoint 2013 KB2920732 zurückgezogen

Im Artikel Microsoft-Patchday Februar 2015 war auch der Patch KB2920732 für PowerPoint 2013 erwähnt. Es schaut wohl so aus, als ob PowerPoint 2013 nach der Installation des Patches nicht mehr funktioniert. Die Leute bekamen nach dem Update die Anzeige dass eine DLL beschädigt sei.

Kann man hier bei WindowsCentral.com und in diesem Forenthread beispielsweise nachlesen. Bei mir gibt es unter Windows 8.1 aber keine Probleme mit PowerPoint 2013, obwohl der Patch installiert ist.

Wer die Webseite für KB2920732 aktuell aufruft, wird aber darüber informiert, dass der Patch nicht verfügbar ist.

Dieses Update ist zurzeit nicht verfügbar. Es wird Sie überarbeitet, um ein Problem zu beheben, die untersucht wird. Das Update wird wiederhergestellt, wenn das Problem behoben ist.

Warten wird also ab, wann KB2920732 nachgereicht wird und das Font-Rendering-Problem beseitigt wird. Jedenfalls "Kopf hoch", es geht voran. Auf der Strichliste können wir jetzt ein Item durchstreichen Zwinkerndes Smiley.

Ähnliche Artikel:
Microsoft-Patchday Februar 2015
Nachlese Februar Patchday: Nachträge, Bugs, fehlende Fixes


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit KB3001652, Update, Visual Studio verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.