Mattel bringt mit Google ViewMaster VR-Brille für 30 $

So, nun ist’s raus. Im Artikel Google und Mattel planen was für nächsten Freitag hatte ich ja über die Presseeinladung von Google und Mattel für den 13.2. berichtet. Nun hat die Pressekonferenz stattgefunden. Angekündigt wurde ein VR-Viewmaster – also eine VR-Brille, die Googles Cardboard und Mattels Viewmaster in die VR-Welt heben soll.


Anzeige

Was sind CardBoard und ViewMaster?

Zur Erinnerung: Die Älteren von uns kennen das noch – der ViewMaster war ein Diabetrachter aus Plastik für Kinder. Man konnte dort über zwei billige Kunststofflinsen ein Diarädchen durchsteppen und sich Bilder anschauen.

 
(Quelle: Wikimedia Commons)

Ich hatte so was nie in den Fingern – aber es gab “Billig-Abklatschen” in Form eines Plastikfernsehers mit der Möglichkeit, Dias zu betrachten.


VRBrille1
(Quelle: Pearl)

Und CardBoard war die obige Papphalterung, die Google auf der I/O 2014 an Entwickler verteilt hat. Handy in die Schachtel rein, dann konnte man per App Stereobilder auf dem Handy-Display anzeigen und über die Linsen betrachten. Virtual Reality für Arme.

VR-Viewmaster von Mattel

Und jetzt hat Mattel in Kooperation mit Google wohl die beiden obigen Ideen zusammen gewürfelt und einen Virtual Reality Viewmaster kreiert.


(Quelle: Screenshot USA Today Video)


Anzeige

Es handelt sich quasi um eine VR-Brille, wo man Bilder gepaart mit Audioausgabe in einer virtual Reality-Umgebung ansehen können soll. Kommen soll der ViewMaster VR frühestens im Herbst zum Preis von 30 US $. Dabei wird ein Demo-Reel mit Bildern sein – für 14,99 US $ gibt es weitere Reel-Packs (jeweils 3 Reels) mit zusätzlichen Bildern USA Today hat hier einen Artikel samt einem Video mit der Vorstellung der ViewMaster VR. Hier gibt es einen weiteren Artikel bei The Verge und hier bei thenextweb.com, der das Thema ebenfalls umreißt.

Ähnliche Artikel:
Google und Mattel planen was für nächsten Freitag
Papp-VR-Brille VRB50.3D von Pearl
Nutzlos, aber cool: Gratis VR-Brille für LG G3-Käufer


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter VR abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.