VLC Player 2.2.0 freigegeben

Der VLC Player 2.15 wurde letzten Juli freigegeben und Anfang Februar hatte ich im Beitrag Vorsicht, Sicherheitslücke beim VLC-Player 2.1.5 über eine Sicherheitslücke in dieser Version berichtet. Nun hat das VideoLAN-Projekt reagiert und die Version 2.2.0 des VLC-Player freigegeben.


Anzeige

Die Entwickler im Video-LAN-Projekt haben mehr als 1.000 Verbesserungen in den VLC-Player eingearbeitet, der für Windows und weitere Plattformen auf dieser Webseite kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Hier ein Zitat aus der Pressemitteilung:

The  2.2.0 release of VLC media player for the desktop is coordinated, for  the first time ever, with releases on iOS, Android (including Android  TV), WinRT (Windows RT and x86) and Windows Phone. VLC runs everywhere!

Der VLC-Player 2.2.0 hat den Codenamen WeatherWax und weist folgende Verbesserungen auf.

  • Fight  the popular vertical video syndrome! VLC automatically detects rotated  videos and rotates them using hardware acceleration (on compatible  platforms)!
  • This is supported for MP4/MOV, MKV and raw H264.
  • Resume playback  where you left off. Supported on all the mobile versions of VLC for  quite some time, it is now available on the desktop.
  • Vastly improved support for UltraHD video codecs like VP9 and H265, including encoding.
  • New  hardware acceleration mechanism, GPU 0-copy decoding, faster and  implementations for Linux, Android, and Raspberry Pi. (Other OSes will  have it in 3.0.0)
  • Extensions: supported since a long time, we now feature an in-app downloader for the desktop, like Firefox
  • Subtitles downloading extension
  • Compatibility with a very large number of unusual codecs
  • Vastly improved compatibility for problematic files in Ogg, MP4, and WMV.
  • Support for Digital Cinema Package to play native movie theater formats.
  • Experimental support of Interactive Menus of BluRays: BD-J
  • On OS X, we’ve updated the interface for Yosemite compatibility.
  • On Android, we rewrote most of the UI to match Google Material Design.
  • This is the first public beta releases for Windows Phone, Windows RT and Android TV.
  • It is also the first non-beta release on Android.

Hier findet sich der Changelog. Der VLC-Player Version 2.2.0 wurde gestern für folgende Plattformen freigegeben:

  • VLC media player 2.2.0  (Windows)
  • VLC for iOS 2.4.1
  • VLC for Android 1.1.0
  • VLC for Android TV 1.1.0
  • VLC for WinRT 1.1.0
  • VLC for Windows RT 1.1.0 Beta
  • VLC for Windows Phone 1.1.0 Beta

Der VLC 2.2.0 kann auf Smartphones aufgenommene Videos beispielsweise automatisch drehen. Einige Hinweise auf den neuen VLC Player finden sich auch hier bei it-blogger.net und in diesem heise.de-Artikel. Hier ist noch die Download-Seite für verschiedene VLC-Pakete.

Ähnliche Artikel
Vorsicht, Sicherheitslücke beim VLC-Player 2.1.5
VLC 3.0 wird Chromecast über diverse Geräte unterstützen
VLC Player 1.0.0 für Android freigegeben
VLC Player für iOS soll zurückkommen
VLC App für Windows Phone 8.1 verfügbar
Windows 8.1: Neue Version der VLC Player-App


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.