Outlook 2013 zeigt ungelesene Mails fehlerhaft an

Outlook zeigt die Zahl der ungelesenen E-Mails im Posteingang in der linken Spalte in der Kategorie Favoriten. Bei manchen Benutzern von Outlook 2013 wird aber die Zahl der ungelesenen Mails fehlerhaft angezeigt. Hier ein kurzer Überblick.


Anzeige

  • Gelegentlich stellen Benutzer fest, dass das E-Mail-Programm Outlook fehlerhafte Angaben zur Zahl der Mails anzeigt.
  • Dies kann verschiedene Ursachen haben. Im Artikel werden Maßnahmen zur Abhilfe besprochen.

Das Problem kurz umrissen

In diesem experts-exchange.com-Forenthread berichtet ein Benutzer dieses Problem bei Outlook 2013 im Zusammenhang mit einer Anbindung an einen Exchange-Server. Andere Benutzer berichten im obigen (und im nachfolgend verlinkten) Thread, dass die fehlerhafte Anzeige auch mit POP3-Konten auftreten kann. In diesem Technet-Forenthread findet sich eine Beschreibung, wobei der Benutzer noch den folgenden Screenshot gepostet hat. Dort sieht man das Problem sehr deutlich (mit einem Doppelpfeil markiert).

Outlook-Err01(Quelle)

Die einfache Lösung und ein Trick

In manchen Fälle reicht es, Outlook 2013 (oder Outlook 365) zu beenden und neu zu starten. Falls dies nichts bringt, konnten andere Benutzer die korrekte Anzeige mit folgenden Schritten zumindest temporär wiederherstellen.

1. Zuerst ist Outlook 2013 zu beenden.

2. Dann ist das Programm mit dem Befehl outlook.exe /cleanips aufzurufen.

Der Befehl ist in diesem Microsoft-Dokument beschrieben, falls E-Mails im Cached-Mode nicht angezeigt werden.

Eine Übersicht diverser Outlook-Aufrufoptionen findet sich übrigens auf dieser Webseite.

Noch ein Workaround

Ein weiterer Workround, der im Technet-Forum zum Erfolg führte, besteht darin, auf den Registerreiter Datei zu gehen und dann über Informationen/Einstellungen die Konteneinstellungen anzuwählen. Anschließend lässt sich das Exchange-Konto anwählen und der Wert der Nachrichten, die online zu halten sind, auf “Alle” umzustellen. Hilft aber bei POP3-Konten nicht. Nach meiner Einschätzung ist das ein Fehler in Outlook 2013, der bisher scheinbar noch nicht behoben ist (wie ich diesem aktuellen Forenbeitrag entnehme). Falls jemand eine finale Lösung kennt, kann er diese in den Kommentaren nachtragen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Mail, Office 2013 abgelegt und mit Fehler, Outlook 2013 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Outlook 2013 zeigt ungelesene Mails fehlerhaft an


  1. Anzeige
  2. DapperDan sagt:

    Schön das es für solch nervtötende Probleme dann doch noch eine Lösung gibt, mit der man diesen Microsoft Ramsch wieder zum laufen bekommt.

    Danke!

  3. Patrick sagt:

    Hey, ich habe den Befehl ausgeführt. Leider ist nun der Textblock blau innerhalb der Mails. Irgendjemand Hilfe dafür?

  4. Anzeige

  5. Thomas sagt:

    Hi, vielen Dank für den Tip. Hat sofort funktioniert. Hatte erst lange gesucht.

  6. Ray sagt:

    Bei mir half keine der hier beschriebenen Lösungen. Folgender Workaround brachte aber Erfolg: Einen Neuen Ordner anlegen “BetroffenerOdner-1” Alle Mails aus “BetroffenerOrdner” dorthin verschieben. Dann “BetroffenerOrdner” löschen und “BetroffenerOdner-1” umbenennen. Voila :-)
    P.S.: … ist aber schon ein Armutszeugnis für MS

  7. Klaus sagt:

    Es gibt diesen Fehler schon schon seit älteren Outlook Versionen. Was immer geholfen hat, ist Cache ausschalten.

  8. Karl Beck sagt:

    Bei einem Postfach in Verbindung mit Exchange-Server half, das Konto über WebAccess zu öffnen und dort alle Nachrichten als gelesen zu markieren. Lokales Outlook war dabei geschlossen. Nach Schließen von WebAccess und Öffnen des lokalen Outlook war alles gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.