Adobe Mai-Patchday: Flash, Adobe Reader und mehr

SicherheitNeben Microsoft hat auch Adobe mehr als 50 Sicherheitslücken in seinen Produkten (Flash Player, Adobe Reader etc.) am Mai-Patchday gefixt.


Anzeige

Für Adobe Flash steht ein Update steht für Linux, OS X und Windows bereit, welche die Versionen bis 17.0.0.169 und 13.0.0.281 fixt. Die gefixten Sicherheitslücken werden von Adobe als kritisch eingestuft. Auf dieser Adobe-Seite lassen sich die Versionen des Flash-Player überprüfen. Zudem findet sich dort ein Link zum Flash-Download-Center.

Weiterhin sollten Anwender die Laufzeitumgebung AIR überprüfen. Falls die Version 17.0.0.144 und älter unter Windows oder OS X installiert ist, empfiehlt sich der Besuch dieser Adobe-Seite. wer den Adobe Reader oder Acrobat XI/X Version 11.0.10/10.1.13 und älter unter Windows oder OS X einsetzt, benötigt ebenfalls ein Update. Standardmäßig aktualisieren sich die Produkte. Man kann aber die Adobe-Seiten für Windows und OS X zum Download aufrufen. Einige Infos finden sich hier bei heise.de oder bei ZDNet.de.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update abgelegt und mit Adobe, Adobe Reader, Flash, Patchday, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Adobe Mai-Patchday: Flash, Adobe Reader und mehr

  1. christian sagt:

    Darf ich empfehlen, zukünftig die "werbefreien" Links zu den Downloads statt der McAfee-Seuche anzubieten? Die folgenden Seiten/Links sind seit Jahren unverändert und dürften daher auch in Zukunft "sicher" für den unbedarften Benutzer sein.

    Beste Grüße
    Christian

    PS: Gute Besserung! Ich habe jetzt erst gelesen das geschehen ist …

    Adobe Flashplayer Download

    Adobe AIR Download

    Adobe Shockwave Download

    —————————————
    Alternativ die direkten Download-Links:

    Flash Player

    Adobe Flashplayer Uninstaller
    Adobe Flashplayer ActiveX EXE
    Adobe Flashplayer ActiveX MSI
    Adobe Flashplayer Plugin EXE
    Adobe Flashplayer Plugin MSI

    ShockWave Player
    Adobe Shockwave Uninstaller
    Adobe Shockwave Slim
    Adobe Shockwave Full EXE
    Adobe Shockwave Full MSI

    Adobe AIR
    Adobe AIR EXE
    Adobe AIR MSI

  2. christian sagt:

    Gleiches gilt natürlich auch für die AdobeReader Downloads.

  3. christian sagt:

    Immer gerne! Hauptsache ist, dass Du gesund wirst. Alles andere ist nebensächlich. Und die Leser hier werden auf jeden Fall Verständnis haben.

    Die Links sind ja auch nicht sonderlich erwähnenswert. Aber in dem speziellen Fall ADOBE ist es für mich ein persönliches Anliegen. Nichts gegen Werbeeinblendungen mit viel BlingBling. Aber ich habe im Wochenrhythmus mit Personen zu tun die ihren PC bzw. ihr Notebook einfach nutzen wollen. Und wenn ich dann entsprechend verseuchte Systeme vorfinde bekomme ich zu hören: >>Ich dachte, dieses McAfee Antivirus Plus Ding schützt mich gegen Viren.<< Adobe kann meinetwegen jede andere Software anpreisen oder Viagrawerbung einblenden. Aber es ist ein Unding einen angeblichen Virenscanner zu installieren und unbedarfte Benutzer dazu zu verleiten, sich sicher zu fühlen. Daher habe ich kein Problem damit, die entsprechenden Links zu verbreiten um möglichst vielen dabei zu helfen, nicht auf den – versehentlich oder nicht – installierten Scanner hereinzufallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.