Windows: Symbol für Sprachauswahl verschwunden

win7Sind mehrere Sprachen unter Windows installiert, kann der Anwender über ein Symbol im Infobereich der Taskleiste die Sprache umstellen. Doof aber, wenn dieses Symbol verschwunden ist.


Anzeige

Normalerweise kann man Sprach im Suchfeld des Startmenüs (Windows 7) oder der Startseite (Windows 8.x) eingeben und dann den Befehl zur Anpassung der Sprachoptionen wählen. In Windows 7 ist das z.B. Region und Sprache, worauf das entsprechende Eigenschaftenfenster angezeigt wird.

Auf der Registerkarte Tastaturen und Sprache lässt sich die Schaltfläche Tastaturen ändern anwählen. Dann wird folgendes Eigenschaftenfenster sichtbar, auf dessen Registerkarte Allgemein die installierten Tastaturen und auf der Registerkarte Sprachenleiste die Optionen der Sprachenleiste angezeigt werden.

Bringt die Überprüfung der Sprachenleisten-Einstellungen nichts, sollte geprüft werden, ob der Dienst ctfmon läuft. Zu diesem Punkt habe ich etwas in diesem Artikel geschrieben – und hier gibt es auch was (aber zu Windows 8). Um ein beschädigtes Benutzerkonto auszuschließen, kann man auch ein neues oder anderes Benutzerkonto zum Test verwenden. Vielleicht hilft dies weiter.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7 abgelegt und mit Problembehandlung, Sprachenleiste, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows: Symbol für Sprachauswahl verschwunden

  1. concorde sagt:

    29.11.2015
    Das funktioniert nur über die Microsoft website>

    http://www.sysprobs.com/language-bar-missing-vista-windows-7

    Dann funktioniert es sofort wieder.
    Concorde

  2. Pingback: Sprachliste in Taskleiste nach Update weg

  3. Reto Schaufelberger sagt:

    Gute Wegleitung – funktioniert so tadellos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.