Windows öffnet bei jedem Neustart den Ordner system32

win7Was tun, wenn nach jedem Neustart von Windows der Ordner system32 auf dem Desktop geöffnet wird? Hier ein paar Ansätze, wo man nachschauen kann.


Anzeige

Auf das Problem stieß ich in einem Forum – ein Anwender beklagte sich, dass nach jedem Neustart von Windows der Ordner system32 auf dem Desktop geöffnet wird. Ein ähnliches Problem habe ich im Artikel Windows öffnet den Ordner sysWOW64 etc. automatisch beschrieben. Die dort genannten Ansätze lassen sich ebenfalls zur Fehlerdiagnose verwenden.

  • Autostart-Einträge kontrollieren: Als erstes sollte man die Autostart-Einträge kontrollieren. Unter Windows 7 sieht man im Startmenü unter Alle Programme/Autostart nach, ob dort eine Verknüpfung auf einen Ordner eingetragen ist. Ab Windows 8 finden sich die Einträge im Pfad:

C:\Users\<Konto>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup

und

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup

Systemkonfiguration "Systemstart"

  • Kontrolle der Autostart-Einträge in msconfig: Rufen Sie dazu das Programm msconfig auf. Auf der Registerkarte Systemstart werden alle automatisch ausgeführten Programme aufgelistet und man kann ggf. den Übeltäter entlarven.
  • Kontrolle der Autostart-Einträge in der Registrierung: Weiterhin sollte man die folgenden Registrierungseinträge im Registrierungseditor Regedit.exe kontrollieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

und


Anzeige

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Denn für Windows XP gibt es einen sehr alten Microsoft KB-Artikel, der die Ursache für sich automatisch öffnende system32-Ordner beschreibt (siehe). Ursache ist ein Zeichenfolgenwert mit dem Zeichen “ in der Registrierung in den Einträgen dieser Schlüssel. Falls dort der system32-Ordner aufgeführt ist, würde ich den Eintrag ebenfalls entfernen.

Das Programm mit msconfig analysieren

Falls sich die Ursache mit den obigen Ansätzen nicht beheben lässt, hilft nur noch die Problemanalyse mittels des Programm msconfig und eines sauberen Neustarts. Neben meinem nachfolgend verlinkten Blog-Beitrag zur Problemanalyse mittels msconfig hat auch Microsoft einen entsprechenden KB-Artikel zum Thema veröffentlicht.

4: Gewusst wie: Durchführen eines sauberen Neustarts in Windows
5: Problemdiagnose mit msconfig

Es gilt Windows im abgesicherten Modus zu starten und zu schauen, ob das Problem weg ist. Dann lässt man schrittweise Dienste und Autostart-Einträge zu, bis der Verursacher gefunden ist.

Reinigung der Registrierung mit CCleaner

Im MS Answer-Forum hat der betroffene Anwender einen weiteren Lösungsansatz beschrieben, der bei ihm geholfen zu haben scheint. Er hat beim System mehrfach die Registrierung mit CCcleaner reinigen lassen. Normalerweise bin ich gegenüber Optimierungsprogrammen vorsichtig. Aber CCcleaner scheint zur Registrierungsbereinigung bei Problemen zu helfen.

Ähnliche Artikel:
Windows öffnet den Ordner sysWOW64 etc. automatisch
Gewusst wie: Durchführen eines sauberen Neustarts in Windows
Problemdiagnose mit msconfig
System auf beschädigte Systemdateien prüfen


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows abgelegt und mit Problembehandlung, system32, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.