Neue Funktion: Dateien ohne Konto in Dropbox anfordern

Dropbox hat vor einigen Tagen eine neue Funktion angekündigt. Mit der neuen Funktion Dateianfragen können sie beliebige Personen ‒ selbst ohne Dropbox-Konto ‒ dazu einladen, ihnen Dateien (Fotos, Dokumente und Dateien) zu schicken. Hier einige Infos aus dem Dropbox-Pressetext.


Anzeige

Die Funktion Dateianfragen steht bereits zur Verfügung: Dropbox-Nutzer können eine oder mehrere Personen über einen Link dazu auffordern, Dateien bis zu 2 GB Größe in ihre Dropbox hochzuladen. Auf diese Weise sammeln Dropbox-Kunden die gewünschten Dateien in einem zentralen Ordner und können von allen Geräten darauf zugreifen. Die Vorteile von Dateianfragen im Überblick:

  • Dateien von beliebigen Personen anfordern: Jeder Empfänger einer Dateianfrage kann Dateien senden, auch wenn er selbst kein Dropbox-Konto besitzt.
  • Versand großer Dateien: Im Gegensatz zu E-Mail-Anhängen können jeweils bis zu 2 GB große Dateien in die Dropbox geladen werden.
  • Zentraler Speicherort: Alle Dateien einer Dateianfrage werden im selben Ordner gespeichert und stehen auf allen Geräten zur Verfügung.

Nutzer von Dropbox Basic und Pro können ab sofort Dateianfragen unter dropbox.com/requests versenden. Geschäftskunden steht das neue Feature in wenigen Wochen zur Verfügung.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Onlinespeicher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Neue Funktion: Dateien ohne Konto in Dropbox anfordern

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.