Flash-Player: Achtung, Notfall-Update

SicherheitEs ist mal wieder so weit: Eine Sicherheitslücke im Adobe Flash-Player wird ausgenutzt und der Hersteller reagiert mit einem Notfall-Patch. Das betrifft Windows, Linux und OS X.


Anzeige

Es geht um die Sicherheitslücke (CVE-2015-3113) im Flash Player, die sich unter Linux, OS X und Windows in den Flash-Player-Versionen bis 18.0.161, 13.0.0.292, 11.2.202.466 ausnutzen lässt. Angreifer können unter Windows bis Windows 7 und Flash Player im IE das System durch einen provozierten Pufferüberlauf übernehmen. Die Leute von FireEye haben den Exploit hier beschrieben.

Diese Adobe-Seite meldet die installierte Flash-Version. Dort findet sich auch eine Tabelle mit den aktuellen Flash-Player-Versionen (18.0.0.194, 11.2.202.468, 11.2.202.223) für diverse Betriebssysteme. Hier sind noch die direkten Download-Links zu finden. Google Chrome und der Internet Explorer sollen das Update laut heise.de automatisch bekommen. Beim Chrome 43.0.2357.130 für Windows ist die Version 18.0.0.194 bereits integriert. In Windows 8.1 wird mir bis heute morgen aber noch kein Update gemeldet.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Flash-Player: Achtung, Notfall-Update

  1. sibu sagt:

    In Windows 8.1 gibt es ein Update!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.