iOS 8.4, iTunes, OS X 10.10.4

Die Woche wurden von Apple ja eine Reihe Updates freigegeben. iOS 8.4 ist verfügbar, iTunes wurde überarbeitet und auch OS X hat ein Update auf die Version 10.10.4 erhalten. Hier ein paar Infos rund im diese Themen als Zusammenfassung.


Anzeige

iOS 8.4 ist da, der Jailbreak auch …

Das Update auf iOS 8.4 zum 30.6.wurde  ja im Beitrag Morgen kommt iOS 8.4 mit überarbeiteter Musik-App angekündigt. Hier haben wir ein iPad 3 die Nacht aktualisieren lassen, was problemlos geklappt hat. Die Apple-Juristen scheinen ein paar Nachtschichten eingelegt zu haben. Denn vor dem Update durften man neue Nutzungsbedingungen im Umfang von 50 Seiten abnicken.

Was noch zu bemerken wäre? Hier finden sich noch ein paar Infos zum iOS 8.4-Update. Ach ja, bevor ich es vergesse: Apple hat heimlich die Privatfreigabe von Musik aus iOS 8.4 entfernt. Golem macht hier auf diesen Umstand aufmerksam. Und für die Jailbreaker unter euch gibt es auch gute Nachrichten. Ein Jailbrak für iOS 8.4 steht von TaiG zur Verfügung, wie man hier nachlesen kann.

Apple Music: Kopierschutz für iTunes-Cloud-Bibliothek

Was wurde der Musikdienst Apple Music im Web gefeiert – der fegt alles vom Mitbewerb von der Platte. Wie man bei heise.de hier nachlesen kann, versieht der Musikdienst die iTunes-Cloud-Bibliothek. Über  iTunes Match können DRM-freie Musikstücke heruntergeladen werden. Die neue Variante “iCloud Music Library” ist aber wohl mit einem Kopierschutz ausgestattet. Und auch dieser heise.de-Artikel könnte für Nutzer von iTunes-Bibliotheken von Interesse sein, gibt es doch wohl Probleme mit Apple Musik und der Bibliothek.

iTunes 12.2 für Apple Music-Unterstützung

Um Apple Music zu unterstützen, hat der Hersteller das Programm iTunes auf die Version 12.2 aktualisiert. Wer iTunes einsetzt, findet einige Infos in diesem heise.de-Artikel.

OS X 10.10.4 fixt Sicherheitslücken

Auch für OS X gab es ein Update auf die Version 10.10.4, um diverse Bugs und Sicherheitslücken zu schließen. Nähere Infos findet ihr in diesem Artikel und z.B. hier.

Und was sonst noch anzumerken wäre? Rechtzeitig zur Urlaubssaison gibt es die Apple SIM für die 3G-Apple iPad-Modelle. Und für die Android-Benutzer gibt es wohl eine inoffizielle Lösung, um iBeats 1-Musik auf den Geräten zu hören. Details finden sich hier und hier. Und heise.de berichtet hier, dass kein EFI-Sicherheits-Update für ältere Macs geben wird. Schönes Wochenende – soll heiß werden.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, iOS, Mac OS X abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu iOS 8.4, iTunes, OS X 10.10.4


  1. Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.