Ethernet-Adapter für Chromecast

Googles Chromecast ist auf eine WiFi-Verbindung angewiesen, um Medieninhalte zu streamen. In Bereichen, wo eine zuverlässige WiFi-Verbindung nicht zulässig ist, wird es dann mit dem Chromecast-HDMI-Stick schwierig. Jetzt bietet Google einen Ethernet-Adapter für Chromecast an.


Anzeige

Die Meldung ging bereits gestern durchs Internet. Ein Ethernet-Adapter für Chromecast, um den Chromecast-Stick direkt an Ihren Router anzuschließen und so eine schnelle, zuverlässige Verbindung zu ermöglichen.

(Quelle: Google)

Auf dieser Google Store-Seite wird das obige Produktfoto samt ein paar Infos gezeigt. Aber noch wird der Adapter als “Nicht verfügbar” gezeigt. Da es aber ein Euro-Stecker auf dem Foto ist, dürfte der Adapter auch nach Deutschland kommen. Dieser Artikel gibt den Adapter-Preis mit 15 $ an.

Ähnliche Artikel:
VLC 3.0 wird Chromecast über diverse Geräte unterstützen
Chromecast: Mehr als 10 Millionen Exemplare verkauft
Googles Chromecast der beliebteste HDMI-Stick in den USA

Neues Spielzeug: Chromecast-HDMI-Stick – Teil 1
Chromecast in der Praxis: Ersteinrichtung – Teil 2
Chromecast in der Praxis: Nutzung unter Android – Teil 3
Chromecast in der Praxis: Nutzung unter Android  – Teil 4
Chromecast in der Praxis: Nutzung unter Windows – Teil 5
Chromecast in der Praxis: Nutzung unter OS X – Teil 6

Chromecast mit dem Medion Lifetab E7332
Medion Lifetab E7332: Miracast mit der Zoombox
Chromecast kann den Android-Screen spiegeln

BubbleUPnP soll Chromecast unterstützen
Das iPad als Chromecast-Empfänger – einfach Knorke!
Hands on: Streamcasting mit DLNA, Miracast, Airplay & Co.
AirPlay mit Apple-TV und HDMI-Sticks nutzen – Teil 1
Android als AirPlay-Empfänger verwenden – Teil 5
Google hat 17 Millionen Chromecast-Sticks verkauft


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Streaming, TV abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.