Microsoft-Entlassungen und Zukunft von Windows Phones

Gestern wurde bekannt, dass Microsoft 7.800 Mitarbeiter, speziell im Bereich der Windows Phones freisetzen wird. Zudem müssen 7,6 Milliarden US $ im Bereich Windows Phones abgeschrieben werden. Der gesamte Smartphone-Hardwarebereich wird neu organisiert.


Anzeige

Hier ist die Mail von Sayta Nadella an die Microsoft-Mitarbeitet. Die Nokia-Übernahme war ein teures Abenteuer – und einige Entlassungen gibt es wohl auch in den finnischen Nokia-Werken. In den vergangenen Tagen war bereits über das Ende von Windows Phone (aka Windows 10 Mobile und Lumia-Geräten) spekuliert worden. Aber ganz so wird es nicht kommen. Microsoft reduziert neben der Belegschaft die Zahl der Lumia-Modelle, mit man zukünftig im Low-, Mid- und High-End-Bereich herausbringen will auf je zwei Geräte pro Jahr. Weitere Details findet ihr in folgenden Artikeln.

Analysis: Microsoft is Scaling Back on Windows Phone Dramatically
All my optimism for Windows Phone is now gone given Microsoft’s latest news
More details emerge on Microsoft’s Windows phone plans
Microsoft: We will focus on value phones, business devices and flagship Windows phones
Die Zukunft der Lumia Smartphones: Drei Modelle für drei Käuferschichten


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter SmartPhone, Windows Phone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Microsoft-Entlassungen und Zukunft von Windows Phones

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.