Google Drive Plug-In für Microsoft Office

Benutzer von OneDrive können direkt im Browser auf Office-Dokumente zugreifen und diese mit Office Online-Apps bearbeiten. Google zieht nun nach und gibt ein Google Drive Plug-In frei, über welches man auf Microsoft Office-Dokumente, die auf Google Drive gespeichert sind, zugreifen kann.


Anzeige

Hierzu ist es erforderlich, dass das für Windows verfügbare Plus-in auf dem Rechner installiert ist. Dann kann man aus Office nicht nur auf OneDrive- oder Dropbox-Dokumente, sondern auch auf, in Google-Drive gespeicherte, Office-Dokumente zugreifen. Das klappt für Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente.


(Quelle: Google)

Das Ganze ist von Google im Artikel Introducing the Google Drive plug-in for Microsoft Office im offiziellen Google for Work-Blog dokumentiert. Das Plug-In lässt sich hier herunterladen. (via)


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office, Onlinespeicher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Google Drive Plug-In für Microsoft Office


  1. Anzeige
  2. Günter Born sagt:

    Ergänzender Kommentar meines MVP-Kollegen Mourad Louha bei Facebook )

    Habe mir mal das Google Drive Add-In für Excel angeschaut. Überzeugt mich bislang leider nicht. Größte Einschränkung ist m.E. dass man wohl dann die erzeugten Excel-Dateien nicht im Browser editieren kann, sondern Google Kopien als Google Spreadsheet Mappen anlegt. Die wiederum kann man nicht direkt im Excel editieren. Es scheint auch ein paar weitere Probleme bei Synchronisation zu geben, denn bei einem Test hatte ich eine Datei 2 mal offen (Excel 2010 und 2013). Nach Freigabe des Schreibschutzes erfolgte keine Aktualisierung obwohl es gemeldet wurde. Ausserdem braucht bei mir jedenfalls Excel 2013 beim Start deutlich länger. Fazit: Add-In nur für bestimmte Einsatzzwecke und unter Einschränkungen nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.