Sicherheitsinfos zur Woche 6.8.2015

Momentan rappelt es wieder an allen Ecken und Enden in Punkto Sicherheitslücken: AV-Lösungen, Android und Apple sind mal wieder dick dabei. Hier eine kurze Übersicht, auf was sich Nutzer einstellen sollten.


Anzeige

Sicher ist sicher, oder doch nicht: Antiviren-SW als Risiko

Fangen wir mit dem einfachsten an: Anwender installieren sich Antivirus- oder Internet Security-Lösungen auf’s System, um geschützt zu sein. Doof, wenn diese Produkte Sicherheitslücken aufreißen oder die Firmen gehackt werden. Hier zu Fundstellen.

  • Antivirus-Hersteller Bitdefender wurde gehackt. Es finden sich unverschlüsselte Passwörter frei im Netz, nicht sonderlich schlimm, aber peinlich für Bitdefender, die Kennwörter unverschlüsselt speichern.
  • Auch nett: heise.de berichtet über Symantec Endpoint Protection: Gefährlicher Sicherheitslücken-Cocktail – mit solchen “Freunden brauchst Du keine Feinde mehr”.

Apple ist nicht ganz dicht – Sicherheitslücken allerorten

Der gefühlte “Branchenprimus” Apple hat wohl sicherheitstechnisch ein paar Leichen im Keller. Auch hier nur die betreffenden Links auf Webartikel.

Android, die wandelnde Sicherheitslücke

Zu Android-Sicherheitslücken kann man mittlerweile ganze Bibliotheken füllen. Und die Fragmentierung in Android (siehe) macht das nicht eben leichter. Kürzlich hatte ich über eine Sicherheitslücke Stagefright-Lücke bedroht 950 Millionen Android-Geräte gebloggt. Jetzt rappelt es gewaltig – hier der Meldungsüberblick.

Ein Weiterer Bug im Android-Mediaserver löst laut ZDNet.de wiederholte Neustarts aus. Nachtrag: Und laut diesem Artikel können Hacker die Daten von Fingerabdrucksensoren remote von Samsung-, HTC- und anderen Geräten abgreifen – richtig nett, dieser Service.

Darauf ist Verlass: die täglichen Flash-Angriffe

Heute schon geflasht? Momentan werden Yahoo-Benutzer wohl als Ziel für Angriffe über Flash-Sicherheitslücken missbraucht. Die Angriffe erfolgen über Flash-Werbeanzeigen im Yahoo-Netzwerk. Die Details findet ihr in diesem MalwareBytes-Artikel.

Kopf hoch, noch 2 Tage und die Woche ist um. Neue Lücken kommen dann erst nächste Woche Zwinkerndes Smiley.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, iOS, Mac OS X, Sicherheit abgelegt und mit Android, AV, iOS, OS X, Sicherheitslücken verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sicherheitsinfos zur Woche 6.8.2015


  1. Anzeige
  2. Marc sagt:

    hm, warum bist nächste Woche warten ;-)
    Digitalisierte Fingerabdrücke auf Android-Smartphones nicht sicher
    http://www.itespresso.de/2015/08/06/digitalisierte-fingerabdruecke-auf-android-smartphones-nicht-sicher/

  3. Charles sagt:

    Und wo sind denn die Windows Lücken? Alle Welt behauptet doch immer,Windows sei so unsicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.