Android: Gibt uns die nächste Sicherheitslücke im Media Server

Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Gestern Nacht hat Google Android Marshmallows (Android 6.0) angekündigt, heute kündige ich die nächste Sicherheitslücke an.


Anzeige

Über Sicherheitslücken im Media Server hatte ich ja im Artikel Sicherheitsinfos zur Woche 6.8.2015 schon berichtet. Jetzt schreibt heise.de in diesem Artikel, dass die Media-Server-Lücke noch größer als gedacht sei und berufen sich auf diesen Trend Micro-Artikel. Nett, die Stagefright-Lücke hat schon den Großteil der Androiden erwischt – und die Patches, die Google für die Nexus-Geräte anbietet, sind laut heise.de fehlerhaft. Abhilfe ist beim nächsten Patchday im September geplant. Und mit der neuen Lücke sind Android-Geräte mit den Versionen 2.3 bis 5.1.1 betroffen. Schöner Mist – aber ich habe eh weitgehend fertig mit Android und Google Nexus-Geräten – ich reaktiviere mein altes Motorola T2288 – zum Telefonieren reicht es.

Ähnliche Artikel:
Android Sicherheitsfallen
Neue Sicherheitslücke ab Android 4.3 bis Lollipop aufgedeckt
Tipp zur Überprüfung der Sicherheit älterer Android-Geräte
Android: Sicherheitstechnisch total kaputt


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Sicherheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.