Windows 10: Upgrade-Error 0x8007025D – 0x2000C

Benutzer, die von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 upgraden wollen, erhalten ggf. den Upgrade-Fehler 0x8007025D – 0x2000C gemeldet. Hier ein paar Hinweise zum Fehler.


Anzeige

Das Fehlerbild

Während des Updates bzw. beim Kopieren der Dateien des Installationsabbilds erhält der Nutzer folgende Fehlermeldung:

Fehler: 0x8007025D-0x2000C

Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase SAFE_OS ist während des Vorgangs APPLY_IMAGE ein Fehler aufgetreten.

Anschließend wird ein Rollback auf die vorherige Windows-Version ausgeführt.

Lösung: Datenträger bereinigen …

Im Wiki Windows 10: Installations- und Upgrade-Troubleshooting habe ich die Hauptursache benannt: Ungenügend freier Speicherplatz. Als erstes sollte man die Datenträgerbereinigung aufrufen (entweder Windows+R drücken und cleanmgr.exe ausführen, oder Rechtsklick auf das Windows-Laufwerk, dann Eigenschaften im Kontextmenü wählen und auf der Registerkarte Allgemein die Datenträgerbereinigung aufrufen). In der Datenträgerbereinigung alles entfernen lassen, was nicht gebraucht wird.

Sprachpakete deinstallieren

Hilft die obige Maßnahme nicht, sollten alle nicht aktuell gebrauchten Sprachpakete deinstalliert werden.

1. Hierzu eine administrative Eingabeaufforderung öffnen (cmd im Suchfeld des Windows 7-Startmenüs oder der Windows 8.1 Startseite eingeben und im Kontextmenü des Treffers Als Administrator ausführen wählen).

2. Dann den Befehl Lpksetup /u in der Eingabeaufforderung eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen.

Nach der Deinstallation der Sprachpakete einen Neustart ausführen.

Gegebenenfalls weitere Ordner löschen


Werbung

Bei Bedarf kann man noch weitere Ordner löschen. So sind die Download-Ordner des Media Creation Tools $Windows.~WS und des Windows 10-Downloads $WINDOWS.~BT löschbar. Hilft das nicht, könnte man noch die folgenden Ordner löschen:

C:\Windows\SoftwareDistribution\Download C:\Windows\SoftwareDistribution\DataStore

löschen (geht nur mit administrativen Berechtigungen). Wenn alle Stricke reißen, kann man die im Artikel Windows 10: Clean Install per Upgrade-Trick genannten Ansätze versuchen.

Weitere Ansätze um Error 0x8007025D

Wird lediglich der Fehlercode 0x8007025D beim Installationsabbruch angezeigt? Wird lediglich der Fehlercode 0x8007025D beim Installationsabbruch angezeigt? Der Fehlercode steht für ERROR_BAD_COMPRESSION_BUFFER (Der angegebene Puffer enthält falsch formatierte Daten). Dann kann man folgendes ausprobieren.

Error 0x8007025DHinweis auf Speicherproblem

Wenn ein beschädigtes Medium (auch Medium für das Installationsziel) ausgeschlossen werden kann, kann es an einem fehlerhaften Speicher (RAM) liegen. In diesem MS-Answers-Forenthread wird ein solcher Fall beschrieben.

Nicht benötigte Hardware entfernen

Um eine Beeinflussung durch defekte Hardware oder Treiber zu verhindern, empfiehlt es sich zur Installation alle nicht benötigten Hardware-Komponenten und Peripherie abzuziehen.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows 8.1: Update-Error 0x8007025D-0x2000C
Windows 10: Update-/Upgrade-Error 80007003
Windows 10: Upgrade-Error 80240020
Windows 10: Upgrade-Error 0x0000005C/0x0000005D CPU ungeeignet
Windows 10: Upgrade-Fehler 0x8007002C-0x4000D
Windows 10: Upgrade-Error 0x80070004-0x2000D
Windows 10: Upgrade-Error 0x80070070 – 0xC19001DF
Windows 10: Upgrade-Error 0x80070570-0x2000C
Windows 10: Upgrade-Error 0x80200013
Windows 10: Store liefert Error 0x80070002
Windows 10: Upgrade-Fehler 800703ED


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Windows 10: Upgrade-Error 0x8007025D – 0x2000C

  1. Pingback: Diskussion: Insider Build 10532 , Erfahrungen Diskussionen und Austausch - Seite 2

  2. Tinoh sagt:

    all diese Tips haben nichts gebracht, upgrade , oder Neuinstallation mit Anleitung.
    sogar mit neuer HDD getestet, Speicher Module gewechselt.

    Danke Microsoft…

  3. Werbung

  4. Leopold Pewny sagt:

    Installation von Win 8,1 auf Win 10 war erfolgreich, leider fehlt ein Treiber
    für die Grafik, lt. Microsoft angeblich für Sony 2412Z1EB nicht möglich.
    Welche Lösung gäbe es?

  5. mw sagt:

    40 gigabyte sollten doch wohl reichen ……… können ihren mist behalten …… stinksauer 2 tage damit verbracht ………… immer der gleiche mist fehler . bios in english umgestellt alles speicher überprüft alles ok und nix !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.