Android-Sicherheits-Updates für Google Nexus im Anrollen

Gestern hatte ich im Artikel Android-Sicherheit: Stagefright-Exploit veröffentlicht Alarm geschlagen. Im Prinzip sind Android-Geräte seit Monaten unsicher und sollten nicht mehr benutzt werden. Zumindest für die Stagefright-Lücke versucht Google für die eigenen Geräte mit Android-Sicherheits-Updates gegen zu steuern.


Anzeige

Auf der diesjährigen Google I/O war es ja von Google angekündigt worden, dass man zumindest für eine gewisse Zeit Sicherheits-Updates für Android-Geräte herausgeben will (siehe auch). Nachdem mit Stagefright die “Hütte brennt”, hat Google wohl für seine Nexus-Gerät mit dem Ausrollen eines weiteren Android-Updates begonnen. Das berichtet zumindest Arstechnica in diesem Blog-Beitrag.

Auf der Google Entwicklerseite gibt es seit dem 9.9.2015 Android 5.1.1 Build “LMY48M” für das Nexus 4, 5, 6, 7, 9 und 10, welches die Stagefright-Lücke schließen soll. Zudem habe ich Meldungen in Google+ gesehen, dass einzelne Nutzer wohl ein OTA-Update auf Nexus-Geräten bekommen haben.

Bisher ist das Update aber weder auf meinem Nexus 4 noch auf dem Nexus 7 (2014) per OTA verfügbar. Dass Updates in Wellen ausgerollt werden, hatte ich ja im Beitrag Android OTA-Update-Prozess enträtselt … erklärt. Es kann also noch etwas dauern, bis ihr dieses Sicherheits-Update wirklich auf das Gerät bekommt. Wer nicht so lange warten will, bei giga.de findet sich eine Link-Liste der Downloads von Factory-Images und OTA-Dateien für die diversen Nexus-Modelle. Wie sich die Images oder OTA-Dateien per ADB auf die passenden Nexus-Geräte flashen lassen, habe ich in nachfolgenden Artikeln beschrieben.

Ähnliche Artikel:
Lollipop OTA sideload-Update für das Nexus 4 Step-by-step
Android 5.0 auf dem Nexus 7 (2013) installieren


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.