Windows 10: Neues zur DVD Player App

In Windows 10 ist ja keine Funktion zur DVD-Video-Wiedergabe enthalten. Es gibt lediglich eine recht buggy DVD Player App. Zum Wochenstart ein paar Infosplitter.


Anzeige

Zur DVD-Player App, die 14,99 Euro kosten soll und nur für Upgrader einer Windows 7- oder Windows 8.1-Version mit installiertem Windows Media Center gratis ist, hatte ich ja bereits ausgiebig geschrieben (siehe auch Windows 10: Das DVD Player App-Desaster …). Einige Nutzer erhielten, trotz Upgrade von Windows 7 die App nicht angeboten. Andere Nutzer kauften sich die App und konnten keine DVD-Video wiedergeben. Bei anderen Nutzern streikte die App irgendwann und bei der Neuinstallation wollte Microsoft Kohle sehen (siehe hier).

Ein fehlendes Update KB3081704

Microsoft hat zwar diesen Thread publiziert. Im Thread gibt es den unscheinbaren Hinweis auf KB3081704 

“You should see a new KB3081704 update available that begins to downloade available that begins to download, which will install the free Windows DVD Player app.”

Wer aber die App trotz Berechtigung nicht angeboten bekommt, sieht alt aus – und wer die 15 Euro für die App springen lässt, sieht mitunter noch älter aus – wie jemand in diesem MS-Answers-Forenthread beschreibt (hier gibt es ähnlichen Ärger). Frickelware as it’s best aus Redmond und der kostenlose VLC-Player ist die funktionierende Alternative. In diesem MS-Answers-Thread gibt noch jemand Tipps, das Update KB3081704 manuell zu installieren.

Und fehlerhafte Grafiktreiber

Wer auf der gekauften DVD Player App sitzt und diese nicht funktioniert: Es deutet sich an, dass der Fehler Windows 10: DVD Player App meldet “Video konnte nicht decodiert werden” mit dem Grafiktreiber zusammen hängt. Hier gibt es eine entsprechende Diskussion – und hier hat jemand durch Update des NVidia GeForce GT640-Treibers den Fehler beheben können. Nutzer, die mit AMD-Grafikkarten unterwegs sind, sollten sich gemäß diesem Forenthread den Catalyst 15.10 (Beta) Grafiktreiber/bzw. –Software installieren, um das Problem zu beheben. Vielleicht hilft es weiter.

AMDTreiber

Wer die App noch nicht hat, dem empfehle ich aber, sich den ganzen Krampf nicht anzutun und den VLC Player einzusetzen.

Ähnliche Artikel:
Windows 10: Das DVD Player App-Desaster …
Windows 10: DVD Player App meldet “Video konnte nicht decodiert werden”


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter App, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Windows 10: Neues zur DVD Player App

  1. Pingback: Windows 10 Updates und Buildupdates - Seite 106

  2. Wolfgang Schneider sagt:

    Genau, Günter. Der VLC-Player läuft hier bei mir unter Win 10 wie
    Schmidts Katze. Ich kann mir jeden Film auf einer DVD anschauen.

  3. Werbung

  4. Der kleine Nils sagt:

    Sorry, aber wer 15 Euro für eine DVD Player App bezahlt ist selber schuld….

  5. Frank Bell sagt:

    Bitte schaut euch den Medie Player Classic – Home Cinema an.

    Der ist ebenfalls große Klasse.

    Bei vlc gefällt mir nicht, dass das Update so umständlich ist.

  6. Günter Born sagt:

    Microsoft hat am 12. November 2015 ein Update KB3106246 für die DVD-Player-App herausgegeben.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Bell Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.