Oracle: Critical Patch-Updates auch für JAVA

Oracle hat nun auch den Quartals-Patch freigegeben und schließt mit Updates kritische Sicherheitslücken in seinen Produkten, von Java bis hin zu MySQL. In JAVA wurden 25 Lücken gepatcht.


Anzeige

Im Dokument Oracle Critical Patch Update Advisory – October 2015 wird detailliert dargelegt, welche Produkte und Komponenten durch Sicherheitslücken angreifbar sind und welche Patches bereitstehen.

Da ich nur JAVA (wegen Android Studio) verwendet, interessiert mich Oracle Java SE. Hier stehen Updates für die JAVA-Laufzeitversionen 6 Update 101, 7 Update 85 und 8 Update 60 bereit. Aktuell steht für Java Version 8 Update 65 zur Verfügung (siehe Download-Seite). Hier ist die Download-Seite für die Offline-Installer von Java. Bei heise.de gibt es diesen Artikel, der noch einige Zusatzinfos enthält.

Ähnliche Artikel:
Java SE 8 Update 60 freigegeben
Adobe Flash- und Acrobat-Updates, Oracle patcht JAVA
JAVA: Neue Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt
Java im Browser deaktivieren

Java: Installer soll Yahoo als Suchmachine promoten
Oracles Adware: Ask-Toolbar in JAVA für Mac
ASK-Toolsbar & Co. bei der JAVA-Installation verhindern


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Oracle: Critical Patch-Updates auch für JAVA


  1. Anzeige
  2. Frank Bell sagt:

    Das fiese an JAVA ist, dass Oracle ständig versucht, gleichzeitig die Yahoo Toolbar zu installieren.

    Ich kenne genügend Bekannte, die das nicht abgewählt haben und die Toolbar aus dem IE 11 nicht mehr los werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.