Recovery-Image für Surface Pro 4 und Surface Book verfügbar

Momentan arbeitet Microsoft wohl mit Hochdruck daran, die US-Nutzer eines Surface Pro 4 und Surface Book mit Futter zu versorgen. Jetzt stehen auch die Recovery-Images für das Surface Pro 4 und Surface Book bereit.


Anzeige

In der Präsentation waren beide Geräte ja irgendwie “Wow”. Aber deutsche Nutzer bekommen die Teile frühestens ab dem 12. November 2016 (Surface Pro 4, das Surface Book soll wohl erst 2016 kommen). Nur in den USA sind die Geräte bereits erhältlich und sorgen für gemischte Gefühle (siehe Linkliste). Aber der verzögerte Deutschlandstart hat auch sein Gutes.


(Quelle: Microsoft)

Potentielle Interessenten für die beiden genannten Geräte können beim Deutschlandstart bereits auf Firmware-Updates, das Handbuch sowie auf Fixes (z.B. Display-Flickern beim Microsoft Surface Book) für Probleme zurückgreifen. Nun bietet Microsoft auch Recovery-Images für das Surface Book und das Surface Pro 4 zum Download an. Man braucht einen USB-Stick und kann die Installationsabbilder hier herunterladen. (via)

Ähnliche Artikel:
Microsoft Surface Pro 4 und Surface Book – Teil 1
Microsoft Surface Pro 4 und Surface Book – Teil 2
Surface Pro 4 im Handson (in deutsch)
Surface Pro 4 und Surface Dock vorbestellbar bei Amazon
Surface Book und Surface Pro 4 Infos zum Verkaufsstart
Saumäßige Reparierbarkeit beim Microsoft Surface Pro 4
Firmware-Update für Surface Pro 4 und Surface Book
Surface-Firmware-Update-Reigen und Infos …
Display-Flickern beim Microsoft Surface Book
User Guide für Surface Pro 4 und Surface Book


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Surface, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Recovery-Image für Surface Pro 4 und Surface Book verfügbar


  1. Anzeige
  2. Marvin sagt:

    Sicher? “[…]bekommen die Teile frühestens ab dem 12. November 2016.” :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.