McAfees Enterprise Security Manager-Sicherheitslücken

Der für den Unternehmenseinsatz vorgesehene McAfees Enterprise Security Manager weist eine Sicherheitslücke auf, die eine Anmeldung mit einem speziellen Nutzernamen aber einem frei vergebbaren Kennwort ermöglicht.

Nicht betroffen sind die Versionen bis 9.3.0. Wer die Versionen bis 9.5.0MR7, 9.4.2MR8, 9.3.2MR18 einsetzt, ist durch diese Sicherheitslücke angreifbar. Laut diesem Eintrag steht aber ein Fix bereit. Nutzer des Managers sollten schnellstmöglich die Version SIEM ESM 9.5.0MR8 oder 9.4.2MR9 installieren bzw. auf diese Versionen aktualisieren. Interessiere Leser finden bei heise.de noch einige Infos.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Virenschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.