Open Source: Windows Live Writer ist nun Open Live Writer

Viele Blogger kennen den Windows Live Writer, ein Blogging-Client für Windows, mit dem ich die meisten Blog-Beiträge erstelle. Und dieses Tool ist nun Open Source und firmiert künftig als Open Live Writer.


Anzeige

Ich hatte es im Juni diesen Jahres im Blog-Beitrag Cool: Windows Live Writer wird Open Source angekündigt: das Microsoft-Programm sollte Open Source werden. Gestern Abend habe ich es gelesen: Das Programm ist nun auf der Webseite openlivewriter.org zum kostenlosen Download verfügbar. Der Quellcode ist hier auf Github verfügbar.

Den Windows Live Writer halte ich persönlich – trotz mancher Unkenrufe – für den mit Abstand leistungsfähigsten Blogging-Client. Zu Spitzenzeiten haben einige Dritt-Entwickler sogar Plugins für den Writer geschrieben. Ich habe einige Plugins im Einsatz und auch eine Reihe Templates erstellt, mit denen ich Textinhalte in einen Blog-Beitrag einfügen kann. Zu meinem Bedauern wurde die Portable-Version vor einiger Zeit gekillt – die aktuellen Writer-Varianten sind nicht mehr portabel. Von daher bin ich gespannt, was mit dem Open Live Writer zukünftig wird.

Nachtrag: Scott Hanselmann, der sich in der Sache engagiert, hat in seinem Blog diesen Artikel mit ein paar Hinweisen zum Open Live Writer gepostet. Sieht so aus, als ob ich mit dem Windows Live Writer weiter werkeln müsste – denn die Rechtschreibprüfung ist ausgebaut worden und wird unter Windows 7 nicht wiederkommen. Speziell bei englischen Blog-Beiträgen ist die Rechtschreibprüfung aber Gold wert. Wir werden sehen, was mit dem Tool wird.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit Open Live Writer, Open Source, Windows Live Writer verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Open Source: Windows Live Writer ist nun Open Live Writer

  1. Rainer Friedrich sagt:

    Wegen portable: Das sollte man mit Cameyo oder ThinApp hinbekommen, wenn man dies möchte. Schön wäre eine offizielle, portable Version :-) Habe das mal im Hanselmann-Blog als Comment hinterlassen.

  2. Pingback: Windows Live Writer - Seite 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.