Sicherheitsleck bei Kabel Deutschland/Vodafone

SicherheitNoch eine unschöne Nachricht für Kunden von Vodafone, die Kabel Deutschland-Leistungen beziehen. Durch ein ungenügend abgesichertes Wartungsnetz waren 2,8 Millionen Kabelkunden angreifbar. Wie heise.de hier berichtet, hätten Dritte fremde VoIP-Anschlüsse übernehmen und Modems kapern können. Der Entdecker der Sicherheitslücke hat heise.de informiert, die wiederum Vodafone kontaktierten. Details findet ihr im verlinkten heise.de-Artikel.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sicherheitsleck bei Kabel Deutschland/Vodafone


  1. Anzeige
  2. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.