Cortana hält in CyanogenOS Einzug

Eigentlich hatte ich auf die CyanogenMod-Builds als Alternative zu gesetzt, von Google losgelöst und teilweise für alte Android-Geräte verfügbar. Allerdings hatte ich mir irgendwo im Hinterkopf abgespeichert, dass sich Microsoft bei denen eingekauft habe, um Cortana zu integrieren …


Anzeige

Jetzt ist mir die Bestätigung in diesem neowin.net-Artikel unter die Augen gekommen. In CyanogenOSMod 12.1 hat der Microsoft Sprachassistent Cortana Einzug gehalten. Ich habe dann im Blog gesucht und diesen Artikel Microsoft investiert in Cyanogen vom Februar 2015 gefunden. Im September kamen erste Gerüchte auf, dass Cortana in Cyanogen OS integriert werden soll (Cyanogen will Cortana in Cyanogen OS integrieren …).

Die CyanogenOSMod-Entwickler verfolgen das Ziel, Google Now durch Cortana zu ersetzen. Hinzu kommt, dass die Microsoft Office-Suite für Mobilgeräte, Bing, Skype, OneDrive und OneNote auf die mit CyanogenOSMod laufenden Geräte vorinstalliert werden soll. Für Microsoft ist das zwar ein schöner Erfolg – wer aber auf seinem Mobilgerät eine Microsoft freie Zone haben will, wird sich von CyanogenOS wohl verabschieden müssen. Wie in den Kommentaren hingewiesen wurde, sind die CyanogenMod-Builds aber frei von Cortana & Co.

Update: Gerade ist die Bestätigung bei AndroidPolice gekommen, dass Cyanogen OS 12.1.1 mit Cortana für das OnePlus One ausgerollt wird.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Cortana hält in CyanogenOS Einzug


  1. Anzeige
  2. CM_user sagt:

    Man darf hier aber nicht die freie und saubere Community Version (CyanogenMod) mit der verseuchten Version (CyanogenOS) von der CyanogenMod Firma verwechseln, denn die Community Version hat weder Cortana, noch anderen Datenmül enthalten.

  3. Jensenklaus sagt:

    Ähm, Cyanogen OS, nicht CyanogenMod. Da gibt’s einen Unterschied.

  4. Anzeige

  5. Ifm sagt:

    CyanogenMod ist auch nicht mehr ohne weitere Maßnahmen frei von Datensammlungen: http://www.kuketz-blog.de/cyanogenmod-android-ohne-google-teil3/ (Punkt 2.3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.