BMW präsentiert AirTouch auf der CES 2016

Noch ein kleiner Artikel für Auto-Freaks unter den Blog-Lesern. Die Info ging zwar bereits zwischen den Jahren rum, weil BMW eine Presseinfo rumgeschickt hat. Aber es ist vielleicht trotzdem interessant: Auf der CES 2016 wird BMW ein neues Bedienkonzept, welches mit Handbewegungen auskommen soll, für das Entertainment- und Navigationssystem am Amaturenbrett präsentieren.


Anzeige

Die neue Technik für das “Cockpit der Zukunft” nennt sich AirTouch und setzt auf der im BMW der 7er-Reihe erstmals vorgestellten Gestensteuerung auf. Das Entertainment- Navigations- und Kommunikationssystem soll sich dann rein mit Gesten steuern lassen.


(Quelle: BMW)

ComputerBild hat hier vor ein paar Tagen einen Artikel zu gebracht und das folgende Video bereitgestellt.

(Quelle: YouTube / ComputerBild TV)

Ein weiterer Artikel findet sich hier bei N24 und hier bei Auto-Bild. Da kommt mir natürlich ein defätistischer Gedanke: Wenn die nächste Beleidigungsanzeige kommt, weil der Fahrer einem “Verkehrsgegner” angeblich “den Vogel” gezeigt hat, kann dieser sich mit “ich habe nur versucht, mein Car-Entertainment-System per AirTouch-Fingergesten zu bedienen” herausreden …


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit AirTouch, Auto, BMW, Navigation verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.