Windows: Babylon liefert ‘Speicherinitialisierung fehlgeschlagen’ Fehler 2

Heute noch ein kurzer Beitrag zu einem Fehler, den Nutzer des Übersetzungsprogramms Babylon erhalten. Beim Starten von Windows erscheint die Fehlermeldung ‘Speicherinitialisierung fehlgeschlagen’ Fehler 2.


Anzeige

Auf das Problem bin ich in diesem älteren MS Answers-Forenthread gestoßen, der komischerweise Anfang Januar 2016 wieder hochgespült wurde. Das Problem: Die Anwender bekommen beim Start von Windows (oder von Babylon) die Meldung: Speicherinitialisierung fehlgeschlagen Fehler 2 angezeigt.

Babylon
(Ich habe hier den Fehler mal provoziert)

Der Fehler wird im Internet bei einer Websuche zwar häufiger erwähnt, aber Lösungen – außer Babylon deinstallieren – gibt es auf die Schnelle nicht wirklich. Die beste Info findet sich bei faultwire.com: Der Fehler tritt auf, wenn Babylon nicht sauber deinstalliert wurde (z.B. weil irgendwelche Tools wie Revo Uninstaller) eingesetzt wurden. Die Site geht davon aus, dass die Datenbank:

C:\%ALLUSERSPROFILE%\Babylon\BabAll.dat

fehlt oder defekt ist. Als Fehlermodul wird dann

C:\Program Files\Babylon\Babylon-Pro\

gemeldet. Es bleibt wohl nur eine komplette Deinstallation von Babylon (wobei man online sein sollte, um die Lizenz der Pro-Version zu erhalten) und dann der Versuch, Babylon erneut zu installieren – oder auf das Programm zu verzichten. Oder ihr wendet euch an den Hersteller Babylon bzw. dessen Support.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows: Babylon liefert ‘Speicherinitialisierung fehlgeschlagen’ Fehler 2


  1. Anzeige
  2. Daniela S sagt:

    Das ist ja zwar bereits etwas älter, aber wir hatten gerade heute das Problem mit dieser Meldung von Babylon, aufgrund eines Absturzes vom Vortag. Hier half, die Datei über die Vorgängerversion (falls die denn eingeschaltet ist am Client) wiederherzustellen und es lief wieder normal.
    Allenfalls würde es auch helfen, die Datei von einem anderen Computer zu übernehmen (nicht getestet).
    Grüsse
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.