Microsoft Band: Foren und erste Erkenntnisse

Das Fitnessband von Microsoft – im Volksmund auch “Microsoft Band” genannt – ist heuer hier in Deutschland noch nicht erhältlich. Und schon schreibt es Geschichten in der Art “ein deutsches Forum gibt es schon” und dein altes Windows-Wissen kannst Du zum Booten des Bands auch benutzen Zwinkerndes Smiley.


Anzeige

Ich gestehe, ich habe nicht schlecht gestaunt, als MVP-Kollege Martin Geuß seine Dr. Windows-Mitglieder in das deutsche Microsoft Band-Forum eingeladen hat. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich finde die Aktion von Martin gut – und es gibt sogar bereits eine Latte Beiträge.

Erstaunlich für mich ist eher die Tatsache, dass das Microsoft Band doch fette Kohle kostet (so um die 280 Euro), in Deutschland noch nicht angeboten wird – und offenbar jede Menge Leute das Teil “importiert” haben. Hier und hier gibt es Tipps zum Ordern. In diesem MS Answers-Forenthread gibt ein MVP-Kollege zudem Tipps zum Band. Dass es Diskussionsbedarf gibt, zeigen auch diese Suchtreffer in Microsoft Answers.

Geht man nach Foren auf die Suche, kreucht und fleucht da ebenfalls einiges herum. Hier eine unvollständige Liste:

Windows Center Forum: Microsoft Band, Microsoft Band 2
Pocket PC: Schweizer Foren
Surface Forum Net

Da ist das Forum der Dr. Windows-Community sicher nicht verkehrt – und hier gibt es sogar ein “User Voice” für Verbesserungsvorschläge. Geht man aber die einschlägigen Foren durch, staune ich persönlich nicht schlecht. Da fehlen Symbole für dies und das – es lässt sich keine Mail synchronisieren und und und. Hier bemängelt einer die Herzfrequenzmessung – und auch hier wird die optische Pulsmessung (ist das Gleiche wie die Herzfrequenz) als ungenau charakterisiert. Andere beschweren sich über eine verkratzte Unterseite der Schnalle.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei einigen Leute die Kohle verdammt locker sitzt – denn so ein MS Fan-Boy kann man doch eigentlich nicht sein. Oder? Möglicherweise bin ich aber auch versaut: Bei meinen Testversuchen mit anderen Fitness-Bändern scheiterte das Ganze daran, dass ich diese beim Walking eigentlich immer vergaß umzulegen. Aktuell habe ich (auch aus Sicherheitsgründen) ein Android-Smartphone mit Google Fit dabei. Das hat einen Schrittzähler, der die zurückgelegten Entfernungen ganz gut ermittelt – und das reicht mir. Aber möglicherweise habe ich mal wieder was verpasst.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Neuauflage Microsoft Band 2.0
Autohersteller wählen Microsoft als Connected Car Partner …


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Wearables abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Microsoft Band: Foren und erste Erkenntnisse


  1. Anzeige
  2. Paule21 sagt:

    Das Ding ist viel zu teuer, aber wer Geld übrig hat, muss es ja irgendwie loswerden. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.