Tipp für Fotofreunde: Nik Collection nun gratis

Google hatte 2012 das deutsche Unternehmen Nik gekauft und deren Plugins als Nik Collection by Google für 150 US $ (früher 500 US $) angeboten. Die Plugins lassen sich mit Bildbearbeitungstools wie Photoshop, Photoshop Elements, Aperture oder Lightroom auf dem Mac oder unter Windows verwenden. Laut diesem Google+-Beitrag ist die Nik Collection Desktop Suite (Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Sharpener Pro und Dfine) ab sofort gratis. Download nicht mehr verfügbar. (via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Scanner, Foto, Video abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Tipp für Fotofreunde: Nik Collection nun gratis

  1. noname sagt:

    die Plugins sind klasse. Übrigens läuft die Software auch Stand-Alone, man brauch also kein LR, PS oder PSE als Basis.

    Auf dem ersten Blick eine klasse Aktion, allerdings habe ich etwas Bammel. Könnte es das Ende der nik Software sein? Google hat durch den Aufkauf von nik snapseed mobil bekommen, was sie wollten. Die Updates für die Collection kamen imer spärlicher und kleiner (z.B. noch immer kein Support für Windows 10), nun ist die Software kostenlos, …

    my 2 cent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.