Remix OS 2.0 für Nexus 9 und Nexus 10

Der chinesische Anbieter Jide hat jetzt auch ROMs von Remix OS 2.0 (das Android mit den Fenstern) für die Google Nexus-Varianten Nexus 9 und Nexus 10 freigegeben. Hier ein paar Informationen.


Anzeige

Über Remix OS des chinesischen Anbieters Jide hatte ich ja diverse Male berichtet (siehe Linkliste). Remix OS 2.0 ist ein Android x86, welches von Jide etwas angepasst wurde und welches sich auf X86-PCs installieren lässt. Bemerkenswert ist vor allem die Möglichkeit, Apps in Fenstern darzustellen.

Allerdings bin ich persönlich zwischenzeitlich arg zurückhaltend bezüglich dieser Distribution – kann zu wenig, ist zu verbuggt und ich gehe davon aus, dass einige chinesische Backdoors drin schlummern. Aber wer auf einem PC damit experimentieren will, bitte schön.

Von daher frage ich mich etwas nach dem Sinn der jetzigen Meldung. Auf dieser Jide-Webseite erfährt man, dass Remix OS ROMs für das Nexus 9 und Nexus 10-Tablet zum Download bereitstehen.

Remix OS 2.0 für Nexus 9  Download
Remix OS 2.0 für Nexus 10  Download

Das Flashen der ROMs erfordert den Umgang mit ADB und einige Kenntnisse. Ein paar Hinweise finden sich hier – aber wie gesagt, ich würde die Finger davon lassen (wobei ich persönlich keines der o.g. Nexus-Modelle besitze). Mein Rat wäre, auf das kommende Android N zu warten, wo Fenster für Apps ebenfalls geplant sind.

Ähnliche Artikel:
Remix OS Beta angekündigt
Remix OS V 2.0 angetestet – Teil 1
Remix OS V 2.0 angetestet – Teil 2
Remix OS im Lesertest
Remix OS diese Apps laufen (gut) oder auch nicht
Remix OS Beta: Ein erster Blick
Remix OS Beta in Virtualbox oder auf realen Maschinen installieren

Android x86 in Virtualbox als Device Emulator I
Android x86 in Virtualbox als Device Emulator II
Android-x86 4.2 Jelly Bean angetestet


Anzeige

Kommen Apps mit Fenstern in Android N?
Android N: App-Fenster per ‘Freeform Windows Mode’


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.