Google Chrome Version 50 freigegeben

Google hat gestern die Version 50 des Chrome-Browsers für Windows, OS X und Linux mit ein paar Neuerungen freigegeben.


Anzeige

Die Info findet sich hier im Google Chrome Release-Blog. Der Download kann über diese Webseite erfolgen (als Portable-Variante ist die neue Version noch nicht verfügbar). Chrome 50.0.2661.75 behebt eine Reihe Fehler und kommt mit diversen Verbesserungen. Eine Liste der Änderungen findet sich im Changelogbei venturebeat.com finden sich ebenfalls einige Hinweis auf Neuerungen. Es wurden auch 20 Sicherheitslücken geschlossen. Hier eine grobe Übersicht über einige Fixes für von Externen gemeldete Sicherheitslücken:

[590275] High CVE-2016-1652: Universal XSS in extension bindings.

[589792] High CVE-2016-1653: Out-of-bounds write in V8.

[591785] Medium CVE-2016-1651: Out-of-bounds read in Pdfium JPEG2000 decoding.

[589512] Medium CVE-2016-1654: Uninitialized memory read in media.

[582008] Medium CVE-2016-1655: Use-after-free related to extensions.

[570750] Medium CVE-2016-1656: Android downloaded file path restriction bypass.


Werbung

[567445] Medium CVE-2016-1657: Address bar spoofing.

[573317] Low CVE-2016-1658: Potential leak of sensitive information to malicious extensions.

[602697] CVE-2016-1659: Various fixes from internal audits, fuzzing and other initiatives.

Der letzte Punkt beschreibt Fixes von Sicherheitslücken, die die Google-Entwickler selbst gefunden haben. Neu ist, dass Google nun – wie angekündigt – die Unterstützung für Windows XP, Windows Vista, OS X 10.6 Snow Leopard, OS X 10.7 Lion, und OS X 10.8 Mountain Lion einstellt.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.