JAVA SE 8u91 und 8u92 freigeben

Oracle hat für Java SE 8 die Updates auf die Versionen 91 und 92 freigegeben. Die Updates auf die Versionen 91 und 92 stehe für Linux, OS X, Solaris und Windows zur Verfügung.


Anzeige

Es handelt sich um Sicherheits-Updates, die Sicherheitslücken schließen, die bei Verwendung im Browser ausgenutzt werden können. Die Downloads stehen auf dieser Oracle-Seite zur Verfügung.

Die Release-Notes finden sich auf dieser Oracle-Seite und die Bugfixes für JDK 8u92 können hier abgerufen werden. Bei heise.de gibt es diesen Artikel, der die Informationen noch etwas aufbereitet. So erhält die Java Virtual Maschine zwei neue Optionen zur Behandlung von Speicherüberlauffehlern. Und die MD5-Hashes werden von der neuen Java Secure Socket Extension nicht mehr akzeptiert.

Wer JAVA unter Windows nicht benötigt, sollte die Laufzeitumgebung über die Windows-Systemsteuerung deinstallieren. Und wie man das JAVA-Plugin im Browser deaktiviert, ist im Beitrag Java im Browser deaktivieren beschrieben.

Nachtrag: Einige Infos zu Patches bei Oracle gibt es in diesem heise.de-Beitrag.

Ähnliche Artikel:
Alte JAVA-Lücke schlecht gepatcht
Aus für Java-Plug-in
Java SE 8: Update auf Version 73 steht an
Altlasten: Oracle muss alte JAVA-Versionen entfernen


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Java, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.