Onda oBook – MacBook Air und Surface Book “Clones”

Vor einigen Tagen hat der chinesische Hersteller Onda eine Reihe von Hybrid-Geräten vorgestellt. Je man Modell segeln die als "Macbook Air"- oder "Surface Book"-Klone. Hier ein kurzer Blick auf das Thema.


Anzeige

Auch in China hat man den Trend zu Konvertibles erkannt – also Tablet PCs mit anclippbarem Tastaturdock. Der chinesische Hersteller Onda setzt noch einen drauf und versieht die Geräte mit einem Design, welches dem Macbook Air oder dem Surface Book nachempfunden ist.

oBook 12: MacBook Air Klon mit Windows 10

Bereits im März 2016 wurde das oBook 12 vorgestellt, welches angeblich einem MacBook Air nachempfunden ist. Das folgende YouTube-Video zeigt das Gerät, welches als Ultratablet segelt.

(Quelle: YouTube)

Und einen deutschsprachigen Artikel gibt es bei chinamobilemag.de. Bevor sich aber jemand die Finger an diesem Teil (wegen MacBook Air Ersatz für ca. 370 US $) verbrennt: Lasst es bleiben. Die Ausstattung kann bei weitem nicht mit den Apple-Geräten mithalten, wenn auch ein Intel Cherry Trail X7-Z8700 Prozessor verbaut ist. Und OS X läuft erst Recht nicht auf dem Gerät.

Onda oBook 11 Pro als Surface Book-Klon?

Vor drei Tagen wurden das oBook 11 (190 US $) und das oBook 11 Pro vorgestellt – hier bei Weibo gibt es Fotos. Und mit folgendem Foto sieht man, dass die genau auf das Surface Book zielen.

(Quelle: Weibo)

Auch hier geht das Gerät, wegen des Surface Book-Klone-Effekts durch das Internet (WinFutureDr.Windows, The Verge, Techtablets, MSPoweruser, Mobilescout). Auch hier ganz klar der Hinweis: Finger weg – mit dem Teil werdet ihr imho nicht glücklich.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Tablet PC, Ultrabook abgelegt und mit oBook, Onda, Surface verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.