Google stellt OTA-Images für Nexus-Geräte bereit

Google stellt ab sofort OTA-Abbilddateien für Updates von noch unterstützten Nexus-Geräten zum Download bereit. Dies ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf solche Updates.


Anzeige

Google liefert Android Betriebssystem-Updates für seine Nexus-Geräte zwar als Over The Air-Update (OTA-Update) aus. Aber dies erfolgt in Wellen, so dass es dauern kann, bis ein Gerät aktualisiert wird. Den Update-Mechanismus hatte ich ja im Beitrag Android OTA-Update-Prozess enträtselt … erklärt.

Marshmellow (Quelle: Google)

Wer das Update schneller haben wollte, konnte bei Sicherheits-Updates oder Android-Updates für Nexus-Geräte auf die Factory-Images von Google aufsetzen. Oder man wartete, bis Enthusiasten die Download-Adressen der OTA-Image-Dateien im Internet gepostet hatten.

Nun hat Google vor ein paar Tagen die Entwicklerseite OTA Images for Nexus Devices aufgesetzt. Dort werden die OTA-Dateien für unterstützte Geräte zum Download angeboten. Wie das OTA-Update installiert wird, ist auf der Entwicklerseite (in Englisch) sowie im Blog-Beitrag Lollipop OTA sideload-Update für das Nexus 4 Step-by-step beschrieben.

Kleine Pferdefüße hat die ganze Sache aber schon. Einmal werden ältere Nexus-Gerät nicht mehr unterstützt (aber da gibt es ja auch keine Factory-Images). Zudem werden nur Entwickler die Updates durchführen können – aber normale Anwender haben wohl auch keine Nexus-Geräte.

Ähnliche Artikel:
Android OTA-Update-Prozess enträtselt …
Android: November-Update 2015 rollt an – ist aber kompliziert
Marshmallow (Android 6.0) für Nexus-Geräte verfügbar

Marshmallow (Android 6.0) für Nexus-Geräte verfügbar
Android 6.0 (Marshmallow) OTA-Files für Nexus-Geräte
Nexus 7 (2013) auf Android 6.0 (Marshmallow) aktualisieren


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Update abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.