Windows 10 Store ausgefallen–liefert Error 0x80131500

Momentan scheint es beim Windows-Store einen großflächigen Ausfall zu geben. Der Versuch, unter Windows 10 auf den Windows Store zuzugreifen, klappt nicht mehr.


Anzeige

Ich gestehe, ich hätte es nicht mitbekommen, da ich nur alle Jubeljahre im Store unterwegs bin. Aber Blog-Leser Ingo W. hat mich per Mail auf das Thema hingewiesen. Ich habe es dann an zwei Maschinen getestet. Sobald man den Windows Store aufruft, meldet sich dieser auf einer Maschine mit dem Fehlercode 0x80131500 – dabei habe ich dort nicht einmal ein Microsoft-Konto zugewiesen.

 

Ist natürlich einer der netten Fehler, wo Du gesagt bekommst “Versuchen Sie es noch einmal” – aber das Versuchen dürfte (ähnlich wie hier Windows 10: Store-Einkäufe unmöglich) nicht hinhauen. Ich habe den Fehler übrigens genau einmal angezeigt bekommen, dann wollte die Store-App nicht mehr. Ein neuer Versuch klappt hier nur, wenn ich mich vom Benutzerkonto ab- und neu anmelde.

Auf der zweiten Maschine, in einer VM, stirbt die App sang- und klanglos, nachdem das Fenster kurz angezeigt wird. Macht noch mehr Laune – und ist der Grund, warum ich den Store meide, wo es nur geht. Aber zurück zum Thema.

Lasst euch nicht in irgendwelche “Troubleshooting”-Schleifen a la mal wsreset.exe oder Zurücksetzen von Windows 10 versuchen (wie hier) schicken – der Ausfall ist weltweit.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 und die Ladehemmung beim App-Kauf
Windows 10: Windows Store-Update zurückgezogen?
Suche im Windows Store soll endlich repariert werden
Windows 10 Pro: Store-Zugriff nicht mehr blockierbar
Windows Store Fehler 0x80073cf3 in Windows 10 Build 14342
Windows 10: Store liefert Error 0x80070002
Windows 10: Upgrade-Error 0x800703F1


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Windows 10 Store ausgefallen–liefert Error 0x80131500

  1. Herr IngoW sagt:

    Im Moment geht er wieder! toi toi toi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.