Windows 7 SP1: Fix für Update-Suche dauert lange

win7Beim letzten Juni-Patchday beschwerten sich viele Windows 7-Benutzer, dass die Update-Suche über Stunden brauchte, bis etwas gefunden wurde. Es gibt nun einen Fix dafür.


Anzeige

Es wurde von vielen Kommentatoren im Artikel Update-Details zum Microsoft Patchday 14. Juni 2016 bemängelt. Beim letzten Patchday Juni 2016 orgelte Windows Update unter Windows 7 teilweise über Stunden, ohne Updates zu finden.

Update-Suche

Das ist natürlich unbefriedigend – also mussten “Workarounds” her.

Alt bekanntes Problem, Tricks könnten helfen

Im Artikel Windows 7: Update findet nichts oder es dauert ewig hatte ich vor einiger Zeit aufgezeigt, warum die Update-Suche, speziell bei einem frisch aufgesetzten Windows 7 SP1 extrem lange dauern kann. In diesem Artikel gab es auch Hinweise, wie man die Situation entschärfen könnte.

Aber bei einem voll gepatchten System sollten Updates gefunden werden – und wurden sie auch auf meinen Windows 7-Systemen. Aber es gab bei einigen Nutzern Probleme. Es gab den Tipp, Update KB3161664 unter Windows 7 zu installieren. Das hat leider nicht bei allen Betroffenen geholfen.

Problem erkannt, Microsoft bessert nach

Microsoft hat das Problem wohl erkannt und mit dem Patch KB3161647 (Windows Update Client for Windows 7 and Windows Server 2008 R2: June 2016) reagiert. Dabei wird auch das Problem der extrem langen Update-Suche angefasst. Denn laut KB-Artikel werden folgende Probleme adressiert:

  • Eine Optimierung, um die extrem lange Update-Suche auf manchen Rechnern zu verkürzen.
  • Ein Fix für den Windows Update Fehler 0x8007000E (tritt auf, wenn Updates gerade installiert werden).

Zudem wurden Stabilitätsverbesserungen eingeführt. Der Patch KB3161647 kommt im Beipack zum Update Rollup (KB3161608) für Windows 7 SP1/Server 2008 R2. Wie gut diese “Optimierung” funktioniert und ob die Updates wirklich sehr viel fixer gefunden werden, müsst ihr testen. Ich habe gelegentlich auch den Eindruck, dass es von der Leistung der Maschine abhängt, wie schnell Updates angezeigt werden.


Werbung

Wie dem auch immer sei, vielleicht hilft es euch weiter. Andernfalls geht ihr die Hinweise in den nachfolgend verlinkten Beiträgen zur langsamen Update-Suche durch.

Ähnliche Artikel:
Update-Details zum Microsoft Patchday 14. Juni 2016
Update Rollup (KB3161608) für Windows 7 SP1/Server 2008 R2
Windows 7: Update findet nichts oder es dauert ewig
Windows 7 SP1: Update-Suche zum Mai-Patchday dauert ewig


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Update, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Responses to Windows 7 SP1: Fix für Update-Suche dauert lange

  1. riedenthied sagt:

    Das wird das Problem bestimmt bis mindestens 12. Juli fixen. :-)

  2. deo sagt:

    Ich installiere KB3161647 , wenn die Suche länger als eine Stunde ergebnislos dauert. Sonst wird das Pulver vorzeitig verschossen. :-p

  3. Werbung

  4. Rolf Dieter sagt:

    Habe gerade mal aus Spaß KB3161647 auf einem Testrechner installiert.
    Es hat fast eine Stunde gedauert, bis das System wieder hochgefahren ist.
    “Updates werden installiert, nicht auschalten” hieß es.
    Ganz großes Kino.
    Da kann ich auch auf die Updates warten. :-(

  5. Manuhiri sagt:

    Auch ich darf mich mal für dieses Blog bedanken, die letzte Woche war eine echte Katastrophe … erst mit der Installation dieses 316dingbums kam Ordnung in das System, allein diese Lüfterorgie…

    Aber nach 25 Jahren im Internet schreibe ich: Sollte MS irgendwann im digitalen Nirvana verschwinden … ich weine dieser Klitsche keine Träne nach …, was mich allein die fehlerhaft programmierten Steuerelemente für Excel schon Nerven gekostet haben … und mit jeder neuen Version die selben Bugs.

  6. sandy sagt:

    Ließ sich das Rollup denn problemlos installieren, oder gab es Probleme? Lassen sich Webseiten bei euch nach dem Update problemlos aufrufen, und läuft die Updatesuche danach tatsächlich schneller?

  7. Christian sagt:

    Hallo Sandy

    Ich hatte auf meinem 64bit Win7 Professional keine Probleme mit dem
    Update hier. Auch das Neustarten lief kurzfristig und das “Bitte warten…”
    ging recht flott von sich.
    Das Web geht wie normal, einzig YouTube fiel mal eine halbe Stunde aus
    am heutigen, frühen Nachmittag, was aber wohl kaum an meinem
    Update lag.
    Eine erneute Abfrage nach Updates dauerte knapp 2 Minuten, bis sie
    beantwortet wurde mit “Es sind keine neuen Updates verfügbar”

    Gruss, Christian

    • sandy sagt:

      Danke, lieber Christian! Der Blog hier ist wirklich toll! Man bekommt tolle Infos über Herrn Born und kann sich zudem noch nett austauschen. :-) Das muss doch wirklich mal lobend erwähnt werden. :-)

      Bei mir ist die Installation des Updates soweit wohl auch problemlos verlaufen. Youtube schien gestern eine Störung gehabt zu haben, wie ich herausfand. Das Einzige, was bei mir – im Gegensatz zu anderen Usern – anders lief, war, dass die Updatesuche nach der Installation trotzdem wieder über 5 Minuten dauerte. Ob das Update im Hinblick auf die lange Updatesuche also tatsächlich etwas gebracht hat, bleibt abzuwarten.

      Liebe Grüße aus dem schwülen Ruhrgebiet, und habt einen schönen Tag! :-)

  8. Werbung

  9. woodpeaker sagt:

    Eigentlich wird es jetzt langsam lustig von meiner Seite aus.
    Hatte das Update Rollup zurückgestellt bis ich alle Definitionen dazu hatte und jetzt taucht es nicht mehr auf (hatte es auch nicht ausgeblendet).
    Und was noch viel interessanter ist, dass KB 3161647 überhaupt nicht erscheint, aber meine Updatesuche geht wieselflink.
    BS Win7pro/64 .
    Und nun?
    Man könnte meinen, dass das alles nur Placebos sind und die Updatesuche künstlich verlangsamt wurde. Nur ein Verdacht.

  10. Alex. sagt:

    Hallo zusammen,
    auch ich bin sehr dankbar für diesen Blog und die Artikel. Seit geraumer Zeit stört mich dieses Update-Suche Problem mit anhaltender CPU Last massiv. Und ich habe schon ettliche Lösungsansätze verfolgt und auch getestet (Reset der Windowsupdates bis hin zu Updates des Windows Update Clients). Nach Stand März hatte ich dann aufgegeben und erstmal gewartet.
    Ich habe nun an einem System, bei dem ich viel getestet habe und derzeit die Update suche weit über 20min dauert den Patch KB3161664 vom vorherigen Blog ausprobiert. Nach dem Reboot und der erneuten Suche hat es tatsächlich geholfen. Die Suche der Juni-Updates dauerte ca 3 Minuten.
    Beim 2. System einem Notebook half dies nicht. Dort habe ich dann wie in diesem Artikel KB3161608 noch eingebunden, dannach wurden die Updates binnen 5min gefunden.
    Zum Thema Abhängig von der CPU Leistung. Hier würde ich schon sagen, dass dem bedingt so ist, da ein CPU Kern voll ausgelastet wird bei der Suche. Somit dürfte die Single-Core Leistung schon einen Einfluß haben.
    Grüße

  11. sandy sagt:

    Hallo Alex!

    Vielen Dank für Deine tolle Ergänzung! Bei uns werden die Notebooks während der Updatesuche bei voller CPU-Auslastung leider auch immer recht laut…

    • Tim sagt:

      Vielleicht ein kleiner Tipp, je nach dem wozu Ihr die Notebooks neben den Updates so nutzt ;). Eigentlich ist das ja eine Hintergrundaufgabe, die man nicht beachtet und die volle Prozessorlast/ -leistung braucht man auch nicht unbedingt immer.

      In den Energieoptionen, unter erweiterte Energieeinstellungen und dem Punkt Prozessorenergieverwaltung den Wert für Maximaler Leistungszustand herabsetzen.
      Praktisch wäre auch, einfach direkt ein eigenes Energieprofil zu erstellen, zum schneller wechseln, wenn man mal mehr Power braucht.

      Bei mir bleibt beispielsweise mit Wert 75 Prozent alles ruhig und kühler, selbst wenn das Notebook mal auf einer Decke, oder dem Sofa liegt. Nebenbei spart es Akkustrom.

  12. Volker sagt:

    Hat super funktioniert. Danke!
    Vorher nach 90 Minuten abgebrochen, jetzt nach rd. 10 Minuten Updates gefunden.

  13. Helmut sagt:

    Danke für den Tip, das Rollup July 2016 (KB3172605) hat endlich geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.