Microsoft-Angebot: ‘Fast Gratis’ Dell Notebook bei versautem Windows 10-Upgrade

Noch eine kleine Kuriosität aus der Windows 10 Welt. Microsoft bietet Kunden, bei denen das Upgrade auf Windows 10 scheitert, den Wechsel auf ein kostenloses Dell-Notebook an.


Anzeige

Hintergrund: Das kostenlose Upgrade-Angebot endet ja am 29.7.2016. Bis dahin möchte man alle “Schäfchen” eingefangen haben. Wenn Kunden ihren Rechner in einen Microsoft Store (in den USA) bringen, um das Gerät auf Windows 10 aktualisieren zu lassen, und dieses Upgrade nicht binnen eines Tages erfolgreich vorgenommen werden kann, will man Dell Notebooks bereitstellen. Gibt einige Haken und Ösen:

“To be eligible for trade-in, you must own the qualifying device, device must power on, battery must hold charge and not be required to be plugged in to operate, and be in fully functional, working condition without broken/missing components, cracked display/housing, liquid damage, modification(s) or have device warranty seal broken to be considered working,”.

Der Kunde bekommt 150$ für sein Altgerät. Details mit allen Einschränkungen etc. sind in diesem Artikel bzw. bei Yahoo nachlesbar – Relevanz für Deutschland: Null, aber ich wollte euch nicht dumm sterben lassen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.