.NET Framework 4.6.2 freigegeben

Noch eine kurz Info nachgetragen: Microsoft hat .NET Framework 4.6.2 zum allgemeinen Download freigegeben. Die Liste der Bugfixes und Änderungen finden sich hier. In Windows 10 Version 1607 ist diese Version bereits integriert. Für andere Windows-Versionen ist der Download per Webinstaller oder Offline-Installer von der oben verlinkten Seite möglich.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Windows abgelegt und mit .NET Framework 4.6.2 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu .NET Framework 4.6.2 freigegeben

  1. Pixelkrieger sagt:

    Bei meinem System: Windows7 Home Premium läuft NET Framework 4.6.1 Muss ich nun zwingend auf 4.6.2 umsteigen und es installieren? Danke für Antworten im Voraus Einen schönen Sonntag. Grüße Pixi

  2. 1ei sagt:

    Genau das hatte ich mich auch schon gefragt – es aber nicht installiert – es wird ja auch nicht über WindowsUpdate – bei mir für Win 8.1 – angeboten – bisher jedenfalls nicht.

  3. deo sagt:

    Irgendwann wird es benötigt werden von einer Anwendung und die wird es dann mitinstallieren oder zum Installieren auffordern. Besonders neue Grafiktreiber benötigen eine höhere Version.
    Zum Beispiel beim Wechsel vom AMD Catalyst auf die Crimson Plattform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.