Windows 10 Build 14905 Insider Preview verfügbar

Microsoft hat am Abend die Build 14905 von Windows 10 für PCs und Mobilgeräte an Tester des Insider Preview-Programms im Fast Ring freigegeben.


Anzeige

Dies geht aus diesem Blog-Post von Microsoft hervor. Die Build enthält einige Verbesserungen gegenüber der letzte Build.

  • Ein großer, leerer Bereich, der bei Öffnen eines neuen Tabs zwischen Adressleiste und der Webseite in Microsoft Edge entstand, wurde beseitigt.
  • In Microsoft Edge kann man mit Strg + O direkt die Adressleiste anwählen.
  • Der Scane-Mode im Screenreader (Sprachausgabe, Narrator) unterstützt nun STRG + ALT + HOME bei der Tabellennavigation, um zum Tabellenanfang zu gehen. Mit STRG + ALT + END geht es ans Ende der Tabelle.
  • Der Absturz im Skizzenblock (Sketchpad) und bei Bildschirmskizzen (Screen Sketch) beim zweimaligen Wechseln der Stiftfarbe in einer Zeile bei eingeblendetem Lineal soll gefixt sein.

Allerdings gibt es auch bekannte Probleme mit der neuen Build. Microsoft listet folgende Fehler auf.

  • Die Unterstützung für Kernel Debugging per 1394-Schnittstelle fehlt immer noch. Ein Workaround ist im Artikel Debugging Tools for Windows Blog zu finden.
  • Der Adobe Acrobat Reader stürzt beim Aufruf ab.
  • Die Cortana Text zu Sprachausgabe-Funktion tut es in dieser Build nicht.
  • Die Power-Taste im Startmenü funktioniert nicht. Das Startmenü schließt sich, ohne dass das Menü bei Anwahl von Ein/Aus erscheint. Man kann über Windows+X das Schnellstartmenü öffnen und dort die Befehle zum Herunterfahren wählen.
  • Apps wie Yahoo Mail, Trivia Crack, Google und die Skype Translator Preview stürzen ab.
  • In der Einstellungen-App kommt es bei der Navigation zu Abstürzen wegen einer fehlenden DLL-Datei.

Ziemlich viele Bugs in der neuen Build. Frage: Werdet ihr euch diese Build installieren?


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.