VMware-Support für Windows 10 Anniversary Update

Es scheint weiter zu gehen, mit der Entwicklung der VMware-Virtualisierungslösungen für den Desktop. VMware Workstation und Fusion sollen zukünftig auch Windows 10 Anniversary Update unterstützen.


Anzeige

Das hat das Unternehmen nun im Umfeld der VMworld in einem Blog-Beitrag bekannt gegeben.

  • Am 7. September 2016 werden Fusion 8.5 und Fusion 8.5 Pro als Virtualisierungslösungen für den Mac freigegeben. Das Update wird für Nutzer der aktuellen Version kostenlos sein.
  • In diesem Jahr wird gemäß diesem Blog-Beitrag Workstation 12.5 Pro und den Workstation 12.5 Player als kostenloses Upgrade für die Besitzer der aktuellen Version freigeben. Die neue Version wird vollen Support für Windows 10 Anniversary Update beinhalten. Sobald Windows Server 2016 verfügbar ist, wird dessen Unterstützung ebenfalls hinzugefügt werden.

Bei MSPowerUser.com gibt man den Preis für für Fusion mit 80 $ (Upgrade von Fusion 4 kostet 50$) an. VMware Workstation 12.5 Pro kostet $250 ($150 als Upgrade).

Ähnliche Artikel:
VMware Fusion und Workstation vor dem Aus?
MS System Center Data Protection Manager unterstützt VMware VM Backup
Microsoft lockt VMware-Kunden mit Windows Server-Lizenzen
VMware legt Fokus auf profitable Produktlinien


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Virtualisierung, Windows 10 abgelegt und mit Fusion, VMware Workstation, Windows 10 Version 1607 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu VMware-Support für Windows 10 Anniversary Update


  1. Anzeige
  2. Robert sagt:

    Hm. Also ich habe in VMware 12.1 Windows 10 AU sowohl als Client als auch als Host am Laufen und habe keinerlei Probleme…

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.