Galaxy Note 7: Neustart der Verkäufe und neue Explosionen

Mit dem Galaxy Note 7 hat Samsung ja nicht wirklich Glück. Wegen explodierender Akkus musste die erste Charge zurückgerufen werden. Ich hatte im Blog berichtet. Nun versucht der Hersteller einen Neustart des Verkaufs, dürfte sich aber mit neuen Problemen konfrontiert sehen – die neue Modelle sollen angeblich auch explodieren.


Anzeige

Das Problem: Explodierende Akkus und Austauschhürden

Bei der ersten Charge des Samsung Galaxy Note 7 kam es ja beim Laden zu Bränden des Akkus und dessen Explosion. Nachdem mehrere hundert Geräte so beschädigt wurden und auch bereits eine Schadensersatzklage gegen Samsung läuft, hat der Hersteller das Gerät weltweit zurückgerufen. Die Artikelliste am Ende des Beitrags setzt sich mit den Themen auseinander. Problem für deutsche Nutzer: DHL und andere Paketdienste verweigern die Beförderung der Geräte. Im Beitrag Neues zum Samsung Galaxy Note7 Austausch ist auch die neueste Entwicklung im Hinblick auf den Austausch nachzulesen.

Man will am 28. Oktober 2016 wieder mit dem Verkauf starten

Das Akku-Problem ist ein Desaster für Samsung und könnte den Konzern noch arg beuteln. Aber angeblich sind 57 % der ausgelieferten Modelle bereits getauscht. Und ich lese hier, dass Samsung am 28. Oktober 2016 wieder mit dem Verkauf der revidierten Modelle starten will. Mir stellt sich allerdings die Frage, wer sich noch ein solches Gerät kaufen will?

Fackeln die Akkus neuer Modelle auch ab?

Beunruhigende Nachrichten: In diversen News-Sites taucht nun ein Bericht auf, dass auch ein “neues Galaxy Note 7” beim Laden explodiert sei. Das Gerät wurde diese Woche in China gekauft und ist laut Verkaufsbox aus der neuen Charge mit aktualisierten Akkus. Die Berichte gehen wohl auf diesen Artikel von Bei CNN-Money zurück. Ein Benutzer aus China gibt gegen CNN an, dass ein neues Galaxy Note 7 beim Laden explodiert sei. Im Beitrag werden auch Screenshots aus einem Video gezeigt, die das beschädigte Note 7 und ein Macbook zeigen. CNN gibt an, dass man die Echtheit des Videos nicht verifizieren konnte. Samsung untersucht aber angeblich den Fall. Auch bei Bloomberg gibt es einen Bericht zu diesem Fall.

Ähnliche Artikel:
Samsung Galaxy Note 7 beim Laden explodiert
Samsung Galaxy Note 7: 2. Gerät explodiert, Lieferstopp und Rückruf
Probleme beim Austausch des Samsung Note 7
Samsung Galaxy Note 7 Rückruf- und Akku-Infos
Neues zum Samsung Galaxy Note7 Austausch
Samsung Galaxy Note 7 und die Performance …
Samsung Galaxy Note 7: Schwächelt das Gorilla Glas 5?


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, SmartPhone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Galaxy Note 7: Neustart der Verkäufe und neue Explosionen

  1. Dieter Schmitz sagt:

    Zitat:

    “Problem für deutsche Nutzer: DHL und andere Paketdienste verweigern die Beförderung der Geräte.”

    Anmerkung:

    Das tun die nicht, weil die “böse” sind, sondern weil der deutsche Gesetzgeber, also die Brüsseler Bürokraten und der Bundestag Gesetze verabschiedet haben, die das untersagen.

    Letztendlich will man ja auch nicht, dass so etwas in einem Passagierflugzeug zu brennen beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.