Windows 10 14931 SDK, ADK, WDK und HLK Previews

Sobald Microsoft neue Builds von Windows 10 freigibt, müssen irgendwann auch die Development-Kits nachgezogen werden. Microsoft hat nun Previews zur Windows 10 Build 14931 des SDK, ADK, WDK und HLK sowie der Windows 10 IoT Core Insider Preview freigegeben.


Anzeige

Die Freigabe von ISO-Installationsabbildern für die Windows 10 Build 14391 hatte ich im Beitrag Windows 10 Insider Preview Build 14931 im Slow Ring – ISO-Dateien verfügbar bekannt gegeben.

Auf der Microsoft-Webseite microsoft.com/software-download können Windows Insider nach einer Anmeldung auch das SDK (Software Development Kit), das ADK (Assessment and Deployment Kit), das WDK (Windows Driver Kit) und das HLK(Hardware Lab Kit) zur Windows 10 Insider Preview Build 14391 herunterladen. Bei deskmodder.de finden sich noch einige Hinweise zu den Neuerungen sowie die Information, dass die Windows 10 14931 IoT Core Insider Preview für Rasberry Pi, MinnowBoard Max, Intel Joule und DragonBoard 410c ebenfalls bereitsteht.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 10 14931 SDK, ADK, WDK und HLK Previews


  1. Anzeige
  2. Moin,

    genau hier kollabiert so ganz allmählich der Debugger.

    MS kommt mit der Bereitstellung der entsprechenden .pdb’s nicht nach was sich dann darin zeigt dass der Debugger z.B. an einer kernel-irgendwas.pdb nahezu endlos lange sucht oder kann und nachlädt, ab Win10 wohlgemerkt sofern man jemanden aus dem Insider erwischt. Mal eben kurz reinschauen hat sich seit den Releases auch ziemlich erledigt. Der Umweg, sich die entsprechenden Releases Debugtechnisch von MS herunterzuladen klappt ja auch erst nach einer gewissen Vorlaufzeit, ziemlich blödes Features die RollUps in dieser Hinsicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.