CEO von Cyanogen Inc tritt zurück und wird Executive Chairman

Der Vorstandsvorsitzende der US-Firma Cyanogen Inc, Kirt McMaster, tritt von seinem Posten zurück und wird nun “Executive Chairman”. Hier ein paar Infos zur Einordnung.


Anzeige

CyanogenMod ist ein alternatives ROM, welches auf Android basiert und für diverse Geräte von einer Community gepflegt wird. Einige der Entwickler haben vor Jahren die Cyanogen Inc. gegründet. Cyanogen Inc. ist die Firma, die das kommerzielle CyanogenOS entwickelt.

In den letzten Monaten kam die Firma ins Gerede, weil diese die Android-Entwickler gefeuert hat und sich wohl auch von der Unterstützung der CyanogenMod-Entwicklung zurückzieht (bzw. mangels Personal zurückziehen muss).

Kirt McMaster ist der Chef von Cyanogen Inc und wohl nicht unumstritten. androidpolice.com meldet in diesem Artikel, dass Kirt McMaster seinen Rückzug bei Cyanogen Inc bekannt gegeben hat. Zwischenzeitlich gibt es von Kirt McMaster, der auch schon mal als Google CEO zurücktreten musste, nachdem Eric Schmidt bei Google anheuerte und Larry Page den Job des CEO übernahm, hat zwischenzeitlich eine E-Mail an die Angestellten verschickt – danach wird er jetzt “Executive Chairman” (siehe auch den obigen LinkedIn-Screenshot seines Profils. Nachtrag: Noch ein deutschsprachiger Artikel sowie hier bei heise.de über die Strategieänderung. Die unten verlinkten “Spekulationen” sind also jetzt eingetreten.

Ähnliche Artikel
CyanogenMod 14 ohne Cyanogen Inc. Unterstützung?
Cyanogen Inc: Klarstellung bezüglich “Spekulationen”
Cyanogen Inc entlässt Android-Entwickler, Fokus auf Apps


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Cyanogen Inc verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.