iOS 10.0.3 freigegeben

Besitzer eines iPhone 7 können wohl iOS 10.0.3 per OTA-Update auf das Gerät herunterladen. Nach iOS 10.0.1 und iOS 10.0.2 mit dem Fix des Audio-Bugs (siehe iOS 10.0.2 fixt Audio-Bug) ist es nun das nächste Update für das iPhone (ein iOS 10.0.2 gibt es nicht). Für andere iPhones oder iPads gibt es dagegen wohl kein Update auf iOS 10.0.3. Wie MacTechNews hier schreibt, soll das Update die Verbindungsprobleme mit dem Mobilfunkanbieter korrigieren. Im verlinkten Artikel lassen sich noch ein paar Details nachlesen. Nachtrag: Bei heise.de gibt es noch einen Artikel zum Thema.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter iOS abgelegt und mit iOS 10.0.3 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu iOS 10.0.3 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Valdet sagt:

    Guten Morgen!

    Korrektur: iOS 10 wurde bereits als iOS 10.0.1 ausgeliefert, iOS 10.0.2 folgte ein paar Tage später als Update für alle unterstützen Geräte und jetzt eben das iOS 10.0.3 Update für iPhone 7 und 7+. Es gab also schon ein iOS 10.0.2 Update. Siehe dazu auch -> https://support.apple.com/kb/DL1893?viewlocale=en_US&locale=en_US

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.