Adobe Flash: Notfall-Patch 26.10.2016

SicherheitAdobe musste am 25. Oktober 2016 ein außerplanmäßiges Sicherheits-Update für seinen Flash-Player (Windows, Macintosh, Linux und Chrome OS) veröffentlichen.


Anzeige

Welche Flash-Versionen sind betroffen?

Adobe hat in einem Security Bulletin APSB16-36 vom 26. Oktober 2016 folgende Flash-Player-Versionen als betroffen angegeben.

Product Affected Versions Platform
Adobe Flash Player Desktop Runtime 23.0.0.185 and earlier Windows and Macintosh
Adobe Flash Player for Google Chrome 23.0.0.185 and earlier Windows, Macintosh, Linux and Chrome OS
Adobe Flash Player for Microsoft Edge and Internet Explorer 11 23.0.0.185 and earlier Windows 10 and 8.1
Adobe Flash Player for Linux 11.2.202.637 and earlier Linux

Wer den Flash-Player selbst installiert und dessen Auto-Update eingeschaltet hat, sollte das Update automatisch erhalten.

Welche Flash-Player-Version habe ich?

Die installierte Flash-Version lässt sich auf dieser Adobe-Webseite abfragen. Dort lässt sich erkennen, ob der Flash-Player im Browser unterstützt wird, welche Version ggf. genutzt wird und welche Version bei Adobe zum Update bereitsteht.

Wie kann ich den Flash-Player aktualisieren?

Falls die obigen Flash Player-Versionen installiert sind, empfiehlt Adobe das Upgrade auf die aktualisierten Versionen. Versionsnummern, die in nachfolgender Tabelle verlinkt sind. Die Download-Links sind ebenfalls in der Tabelle zu finden.

Product Updated Versions Platform Priority rating Availability
Adobe Flash Player Desktop Runtime 23.0.0.205 Windows and Macintosh 1 Flash Player Download Center

Flash Player Distribution

Adobe Flash Player for Google Chrome 23.0.0.205 Windows, Macintosh, Linux and Chrome OS 1 Google Chrome Releases
Adobe Flash Player for Microsoft Edge and Internet Explorer 11 23.0.0.205 Windows 10 and 8.1 1 Microsoft Security Advisory
Adobe Flash Player for Linux 11.2.202.643 Linux 3 Flash Player Download Center

Das Update des Flash-Players ist nur dann vorzunehmen, wenn dieser separat installiert (z.B. Windows Vista, Windows 7, Mac OS, Linux) und nicht per Auto-Update aktualisiert wurde. Adobe gibt dabei in obiger Tabelle bei den Updates für Windows sowohl die Update-Seite (diese Adobe Seite) als auch die Distributionsseite für Downloads an.

Flash-Player Update-Seite

Bei der Installation des Adobe Flash-Players von der obigen Webseite sollte man aufpassen – bevor man auf Jetzt installieren klickt, sollte man unbedingt die Optionen unter “Optionale Angebote” abwählen. Andernfalls wird Bloatware, aktuell der Chrome Browser sowie die Google Symbolleiste, bei anderen Gelegenheit ein Virenscanner von McAfee und Intel auf dem System installiert.


Werbung

Ab Windows 8 bis Windows 10 ist der Flash-Player Bestandteil des Betriebssystems und wird von Microsoft aktualisiert (bisher konnte ich noch keine Updates finden). Beim Chrome Browser sollte das Update durch den Browser erfolgen.

Ähnliche Artikel
Adobe Flash: Oktober-Sicherheits-Update Oktober 2016
Microsoft Patchday 11. Oktober 2016
Windows 10: Kumulative Updates Oktober 2016
Oktober-Patchday: Einstieg in Windows 7/8.1 Rollup-Updates
Adobe Flash Version 23.0.0.162
IE 11 blockt ab 11. Oktober veraltete Flash ActiveX-Versionen


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Adobe Flash: Notfall-Patch 26.10.2016

  1. Thürk Maschke sagt:

    Totgesagte leben wohl wirklich länger…

    Wer pfählt endlich diesen FlashZombie?;-)

  2. sandy sagt:

    Vielen lieben Dank für den Hinweis! :-)

  3. Werbung

  4. Ben sagt:

    Los Flash, geh’ sterben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.